Boxpodcast 447 – Felix Sturm vs. Sükrü Altay 2: Sturm gewinnt vorzeitig und denkt an Karriereende!

Heute mit Samira und Robert.

Stand Felix Sturm am Samstagabend zum letzten Mal im Boxring? Gestern setzte sich der 44-jährige Ex-Weltmeister in der Ludwigsburger MHP Arena im Rückkampf gegen den 39-jährigen Sükrü Altay durch. Der Halbschwergewichtler Sturm siegte durch technischen Knockout in Runde 9. Damit fiel das zweite Duell der beiden Boxprofis eindeutiger aus als der erste Kampf, in dem Sturm umstritten nach Punkten gewann.

Dennoch ließ der Leverkusener seine Zukunftspläne offen: „Wenn ich heute aufhören sollte, war das ein sehr, sehr schöner Rahmen“, sagte Sturm. Mit Verweis auf seine Familie fuhr er fort: „Wir werden das in Ruhe besprechen. Wir lassen alles auf uns zukommen. Es gibt das eine oder andere Angebot, aber wir werden sehen, was belastbar ist und was sich noch lohnt.“

Rückblick:

Ryan Garcia vs. Oscar Duarte Jurado

Tyrone McKenna vs. Lewis Crocker

Michael Conlan vs. Jordan Gill

Kevin Lele Sadjo vs. Abraham Gabriel Buonarrigo

Milan Prat vs. Alfonso Blanco

Felix Sturm vs. Sükrü Altay

Vorschau:

Abass Baraou vs. TBA

Regis Prograis vs. Devin Haney

Chris Billam-Smith vs. Mateusz Masternak

Ahmad Ali vs. Mfaume Mfaume

Frage: 

Wie würde das Duell ausgehen: Der damalige Odlanier Solis in Topform gegen den aktuellen Oleksandr Usyk?

News: 

Devin Haney gibt IBF, WBA und WBO-WM-Titel im Leichtgewicht ab!

Die WBA führt die neue Gewichtsklasse „Super Cruisergewicht“ ein.

Kubrat Pulev steigt am 14. Dezember in den USA gegen Andrzej Wawrzyk in den Ring.

Boxpodcast 446 – Interview Rainer Gottwald: Felix Sturm vs. Sükrü Altay 2 wird ein Kopf an Kopf rennen!

Nachdem Boxpromoter Rainer Gottwald bereits im ersten Duell zwischen Felix Sturm und Sükrü Altay im Februar 2023 als Co-Promoter fungiert hatte, setzt er seine Arbeit für den Rückkampf am 2. Dezember in der Ludwigsburger MHPArena fort. Der 44-jährige Sturm steigt erneut gegen den 39-jährigen Kemptener Altay in den Ring, um allen Kritikern zu beweisen, dass im Ring noch mit ihm zu rechnen ist. Im ersten Kampf konnte der Halbschwergewichtler Sturm einen umstrittenen Punktsieg mit 99-91, 96-94 und 97-95 für sich verbuchen. 

Rainer „The Brain“ Gottwald berichtet im Interview mit dem Boxpodcast, dass Sturm sich voll auf das Rematch konzentriert und seit vier Wochen nicht mehr im offenen Vollzug ist. Der Leverkusener Boxprofi trainiert in einem neuen Gym in Siegburg ohne seinen ehemaligen Freund und Boxtrainer Maurice Weber. Der Karlsruher Gottwald bestätigt, dass die einstigen Freunde getrennte Wege gehen. 

Weiter spricht der 57-jährige Realitystar über die Trennung von Boxprofi Leon Bauer, seine DMAX-Serie „Gottwald – King oft he Ring“ und die nächsten Boxevents, die sich die Fans im Kalender markieren sollten.

Boxpodcast 445 – Felix Sturm vs. Sükrü Altay 2: Wer kann dieses Mal überzeugen?

Heute mit Samira und Robert.

Ex-Weltmeister Felix Sturm tritt am 2. Dezember 2023 in der Ludwigsburger MHPArena zum Rückkampf gegen Sükrü Altay an. Das erste Duell im Halbschwergewicht fand im Februar statt und endete mit einem umstrittenen Punktsieg für Sturm. Später kam heraus, dass der 44-Jährige aufgrund einer starken Erkältung nicht sein volles Leistungspotential abrufen konnte. Jetzt möchte „The Fighter“ Sturm sich im Rematch topfit im Ring präsentieren und zeigen, dass in Zukunft noch mit ihm zu rechnen ist. 

Sein 39-jähriger Kontrahent Sükrü Altay aus Kempten hat eine Bilanz von 15 Kämpfen und 3 Niederlagen. Altay befindet sich aktuell in tiefer Trauer um seinen Schwiegervater, der diesen Monat verstorben ist. Dennoch möchte er zum Kampf antreten und verspricht ein „episches Schlachtfest“.

Rückblick:

David Benavidez vs. Demetrius Andrade

Jermall Charlo vs. Jose Benavidez Jr.

Chantelle Cameron vs. Katie Taylor

Senad Gashi vs. Kevin Lerena

Etinosa Oliha vs. Faton Vukshinaj

Tom Schwarz vs. Christian Demaj

Araik Marutjan vs. Uisma Lima

Ardian Krasniqi vs. Gabor Detre

Vorschau:

Ryan Garcia vs. Oscar Duarte Jurado

Tyrone McKenna vs. Lewis Crocker

Michael Conlan vs. Jordan Gill

Kevin Lele Sadjo vs. Giovanni De Carolis 

Milan Prat vs. Alfonso Blanco

Felix Sturm vs. Sükrü Altay

News: 

DAZN zeigt Fights am 23. Dezember aus Riad live als PPV live.

Eddie Hearn möchte das Duell zwischen Anthony Joshua und Deontay Wilder im März 2024 machen.

Die zweite Auflage der Abschiedsgala für Ronny Gabel steigt am 13. Januar 2024 in der Verti Music Hall in Berlin.

Jermell Charlo legt IBF-Titel im Superweltergewicht nieder: WM für Jack Culcay gegen Bakhram Murtazaliev.

Boxpodcast 438 – Tyson Fury vs. Francis Ngannou: Hat Ngannou eine Chance? 

Heute mit Robert und Samira.

Am 28. Oktober steigt in Riad, Saudi-Arabien, der Showboxkampf zwischen Tyson Fury und dem Ex-UFC-Champion Francis Ngannou. Das Duell wird nach den offiziellen Regeln des Profiboxens ausgetragen, was den „Gypsy King“ Fury zum Favoriten macht. Ngannou ist Mixed-Martial-Arts-Kämpfer und hat noch nie ein Profiboxduell bestritten. Dennoch gilt der 37-Jährige als der Mensch mit dem härtesten Schlag der Welt und schaffte es damit ins Guinness-Buch der Rekorde.

Fury ist WBC-Schwergewichtsweltmeister und gilt für viele Box-Experten aktuell als der beste Boxer in der Königsklasse. Kann der MMA-Fighter Ngannou dem 35-jährigen Fury gefährlich werden, der sich seit seinem zehnten Lebensjahr die Boxhandschuhe überstreift?

Rückblick:

Alexis Rocha vs. Giovani Santillan

Firat Arslan vs. Edin Puhalo

Tyson Fury vs. Francis Ngannou

Vorschau:

O’Shaquie Foster vs. Eduardo Hernandez

Karen Chukhadzhian vs. Pietro Rossetti

Nina Meinke vs. Laura Ledezma

Simon Zachenhuber vs. Emre Cukur

Leon Harth vs. Jean Jacques Olivier

Frage: 

Was würdet ihr von einem Fight zwischen Agit Kabayel vs. Andy Ruiz halten? Oder Agit Kabayel vs. Anthony Joshua?

News: 

Dan Azeez vs. Joshua Buatsi soll verschoben werden!

Rückkampf: Felix Sturm vs. Sükrü Altay am 2. Dezember in Ludwigsburg.

WBA-WM-Verteidigung: Mahmoud Charr auf Gegnersuche.

Ali Eren Demirezen gibt Comeback nach 14 Monaten Ring-Pause.

Boxpodcast 419 – Nachschlag zur WM mit Vincenzo Gualtieri

Heute mit Samira und Robert.

Seit 1. Juli hat Deutschland wieder einen Boxweltmeister! Der Lokalmatador Vincenzo Gualtieri besiegt Esquiva Falcao nach zwölf Runden mit 116:110, 117:109 und 116:110 eindeutig nach Punkten. Gualtieri krönte sich damit zum neuen IBF-Weltmeister im Mittelgewicht. Zuletzt boxte Ex-Weltmeister Felix Sturm im Mai 2014 gegen Sam Soliman um diesen Titel.

Im Mai ersteigerte Agon-Chef Ingo Volckmann die Austragungsrechte für das Duell um die vakante IBF-Weltmeisterschaft im Mittelgewicht für 410.000 US-Dollar. Falcaos Promoter Top Rank bot für den Fight lediglich 375.000 US-Dollar.

Robert war am 1. Juli 2023 live vor Ort in der Unihalle Wuppertal und berichtet ausführlich vom Agon-Boxevent. 

Rückblick:

Vincenzo Gualtieri vs. Esquiva Falcao

Etinosa Oliha vs. Julio Alamos

Jack Culcay vs. Juan Adrian Monzon

Enrico Kölling vs. Ali Ismayilov

Jared Anderson vs. Charles Martin

Vorschau:

Vergil Ortiz Jr. vs. Eimantas Stanionis

Frage

Wisst ihr zufällig, ob sich Felix Sturm und Maurice  Weber getrennt haben?

News: 

Saul „Canelo“ Alvarez trifft am 30. September auf Jermell Charlo.

Deontay Wilder über 50-50-Forderung von Andy Ruiz Jr.: „Du bist niemand im Vergleich zu mir.“

Boxpodcast 415 – Boxt Agit Kabayel bald gegen Tyson Fury?

Heute mit Samira und Robert.

Steht Agit Kabayel vor einem Weltmeisterschaftskampf gegen Tyson Fury?  WBC-Schwergewichtsweltmeister Tyson Fury sucht einen Gegner für seinen nächsten Kampf. Seit seinem Sieg durch technischen Knockout gegen Derek Chisora im Dezember 2022 stand der 34-Jährige nicht mehr im Ring. Die Verhandlungen mit Oleksandr Usyk für einen Vereinigungskampf scheiterten im April. Darauf nannte Fury Wunschgegner wie Anthony Joshua, Andy Ruiz und Zhilei Zhang. Die Duelle kamen nicht zustande. 

Wer könnte im September in London gegen Tyson Fury boxen? In einem Interview mit IFL TV nannte Co-Promoter Bob Arum von Top Rank (vertritt Fury in den USA) zwei weitere Namen, die für einen Fight gegen den „Gypsy King“ in Frage kommen: Martin Bakole aus dem Kongo und Agit Kabayel. Arum über den deutschen Europameister Kabayel: „Er ist ein sehr guter Gegner.“ 

Die Promoter-Legende weiter: „Es gibt viele gute Gegner, aber das werden Furys Co-Promoter Frank und George Warren mit Tyson Fury klären, was sie meiner Meinung nach Anfang nächster Woche tun werden.“

Rückblick:

Regis Prograis vs. Danielito Zorrilla

Tim Tszyu vs. Carlos Ocampo

Vorschau:

Slawa Spomer vs. Felice Moncelli

Vincent Feigenbutz vs. TBA

Hamsat Shadalov vs. David Rajuili

Sarah Bormann vs. Perla Perez

Daniel Dietz vs. Anil Can Yildiz

Simon Zachenhuber vs. Armen Yepremyan

Nina Meinke vs. Kimika Miyoshi

Araik Marutjan vs. Jan Meiser

Peter Kadiru vs. Yassine Khedim

Fragen:

Habt ihr Informationen bezüglich der Freundschaft von Felix Sturm und Lukas Podolski?

Wie entstehen Kampfnamen von Boxern?

News: 

Las Vegas: Artem Harutyunyan trifft am 15. Juli auf Frank Martin.

Ex-Profiboxer Maurice Weber sucht für „Gym Wars“ Boxtalente in Deutschland.

Boxt Agit Kabayel bald gegen Tyson Fury?

Ringlife packt in Instagram-Story aus, warum er die Videos zu Universum gelöscht hat.

Boxpodcast 400 – Mega-Fight: Tyson Fury vs. Oleksandr Usyk kommt!

Heute mit Samira, Eugen und Robert.

Der Mega-Fight zwischen den Schwergewichtsweltmeistern Tyson Fury (WBC) und Oleksandr Usyk (WBA-Super, WBO, IBF, IBO) soll am 29. April 2023 im Londoner Wembley Stadion stattfinden. Die ungeschlagenen Boxprofis verhandelten zuletzt lange über die Aufteilung der Kampfbörse. Jetzt haben sich die Beiden auf eine 70:30 Kampfbörsenteilung geeinigt. Fury bestand auf 70 Prozent der Gelder. Usyk akzeptierte 30 Prozent und forderte zusätzlich eine Spende über eine Million Pfund an die Ukraine. 

Beide Lager fanden zusammen, nachdem die World Boxing Association (WBA) ihnen ein Ultimatum bis Freitagabend gesetzt hatte. Ohne eine Einigung hätte der Weltverband eine Pflichtverteidigung zwischen dem WBA-Super-Weltmeister Usyk und dem regulären WBA-Champion Daniel Dubois angeordnet.

Rückblick:

Tony Yoka vs. Carlos Takam

Tim Tszyu vs. Tony Harrison

Vorschau:

Jean Pascal vs. Michael Eifert    

Jarrell Miller vs. Lucas Browne

Gilberto Ramirez vs. Gabriel Rosado

Frage:

Wie hat Eugen den Kampf zwischen Felix Sturm und Sükrü Altay gepunktet?

News: 

Gennadiy Golovkin gibt WBA-Super-Champions-Titel zurück.

Deutsch-Italiener Oronzo Birardi unterschreibt Vertrag beim britischen Promoter Frank Warren.

Peter Kadiru boxt im Vorprogramm von Anthony Joshua gegen Hüseyin Akdemir.

Tyson Fury vs. Oleksandr Usyk boxen am 29. April 2023 im Wembley-Stadion gegeneinander.

Boxpodcast 397 – Interview Rainer Gottwald: Felix Sturm vs. Sükrü Altay 2 kommt!

Nachdem der Boxpromoter Rainer Gottwald die erste DAZN-Boxveranstaltung in Deutschland auf die Beine gestellt hat, ist er exklusiv im Boxpodcast zu Gast. Er blickt auf das Event am 18. Februar 2023 in der Stuttgarter Porsche-Arena zurück und gibt seine Einschätzung zum umstrittenen Punktsieg von Felix Sturm gegen Sükrü Altay. Weiter verrät „The Brain“ Gottwald, dass die beiden Boxprofis ein Rematch bestreiten werden.

Außerdem verkündet der 56-jährige Karlsruher den Termin für das nächste DAZN-Event: Am 13. Mai 2023 steigen Sarah Bormann, Leon Bauer und Luca Cinqueoncie in der Stadthalle Offenbach in den Ring. 

Der Boxpodcast führte das Interview am 26. Februar 2023.

Boxpodcast 394 – Fehlurteil bei Felix Sturm vs. Sükrü Altay?

Heute mit Samira und Robert.

Der Shitstorm nach dem umstrittenen Punktsieg für Felix Sturm gegen Sükrü Altay ließ nicht lange auf sich warten. Gestern Abend stieg der 44-jährige Sturm in der Stuttgarter Porsche-Arena im Halbschwergewicht gegen seinen 38-jährigen Kontrahenten in den Ring. Der Ex-Weltmeister aus Leverkusen machte dabei nicht immer eine gute Figur. Außenseiter Altay setzte den Favoriten im Vorwärtsgang permanent unter Druck. Sturm konterte effektiver, wobei er insgesamt zu passiv hinter seiner Doppeldeckung agierte. 

Nach zehn Runden werteten die Punktrichter 97:95, 96:94 und 99:91 für „The Fighter“ Sturm. Nicht alle Boxfans sind mit dem Urteil einverstanden, besonders die klare Wertung von 99:91 ist für viele nicht nachvollziehbar.

Rückblick:

Felix Sturm vs. Sükrü Altay

Tyron Zeuge vs. Michal Ryba

Uwe Hück vs. Francois Botha

Vorschau:

Björn Schicke vs. Julio Alamos

Etinosa Oliha vs. Rafael Amarillas Ortiz

Granit Shala vs. Jack Mulowayi

Haro Matevosyan vs. Alejandro Davila

David Benavidez vs. Caleb Plant

Ilunga Junior Makabu vs. Badou Jack

Jake Paul vs. Tommy Fury

Robin Krasniqi vs. Timur Nikarkhoev

Frage:

Was sagt ihr dazu, dass der nächste Kampf von Agit Kabayel nicht im MDR, sondern auf BildPlus übertragen wird?

News: 

Autounfall mit Fahrerflucht: Gervonta Davis bekennt sich schuldig.

Edgar Berlanga trennt sich von Top Rank und unterschreibt Promoter-Vertrag bei Matchroom Boxing.

Boxpodcast 393 – Robin Krasniqi verpflichtet Jürgen Brähmer als Chefcoach!

Heute mit Samira und Eugen.

Robin Krasniqi möchte noch einmal oben anklopfen. Dafür hat sich der 35-jährige Boxprofi von seinem Trainer Magomed Schaburow getrennt und Ex-Weltmeister Jürgen Brähmer als Chefcoach verpflichtet.

Robin Krasniqi: „Seit zwei Tagen trainieren wir jetzt in meinem RK Gym. Ich freue mich, Jürgen als Trainer gewonnen zu haben. Ein Mann, der sehr viel im Ring erlebt hat, lange Zeit Weltmeister war, einen enormen Erfahrungsschatz besitzt und viel fürs Boxen getan hat. Ich wollte neue Reize setzen.“

Der 44-jährige Brähmer bereitet Krasniqi im RK Boxing Gym in Gersthofen auf den nächsten Kampf vor. Am 25. Februar 2023 steigt der Halbschwergewichtler im Münchner Audi Dome gegen Timur Nikarkhoev aus Belgien in den Ring. 

Rückblick:

Rey Vargas vs. O’Shaquie Foster

Lenier Pero vs. Viktor Vykhryst

Vorschau:

Leigh Wood vs. Mauricio Lara

Luis Nery vs. Azat Hovhannisyan

Felix Sturm vs. Sükrü Altay

Tyron Zeuge vs. Michal Ryba

Frage:

Was haltet ihr von den Ranglisten vom Ring Magazine?

News: 

Robin Krasniqi verpflichtet Jürgen Brähmer als Chefcoach und steigt am 25. Februar 2023 in München in den Ring.

WBA-Super-Champion Gennadiy Golovkin gibt IBF-Gürtel ab. WBA ordnet Fight im Mittelgewicht gegen WBA-Weltmeister Erislandy Lara.

Film über „Big George Foreman“ kommt Ende April in die US-Kinos.

Anthony Joshua geht es nicht mehr um WM-Titel, sondern um Geld!

Impressum