Boxpodcast 470 – Hat der Ringrichter Tyson Fury vor dem K.o. gegen Oleksandr Usyk gerettet?

Heute mit Samira und Robert.

Der Mega-Fight zwischen Tyson Fury und Oleksandr Usyk in Riad (Saudi-Arabien) hat die Boxfans auf der ganzen Welt begeistert. Nach 25 Jahren gibt es mit Usyk wieder einen unbestrittenen Weltmeister in der Königsklasse! Der Ukrainer besiegte WBC-Champion Fury in einem engen Gefecht nach Punkten und vereinte damit alle großen WM-Titel im Schwergewicht (IBF, WBA, WBC, WBO). Die Punktrichter werteten das Duell 114-113, 113-114 und 115-112 mit einem 2:1-Mehrheitsentscheid für den 37-jährigen Usyk.

Auch nach dem Kampf wird die neunte Runde diskutiert, da Usyk den 35-jährigen Fury an den Rand eines Knockouts brachte. Nur die Ringglocke bescherte dem taumelnden Boxer die nötige Pause. Zuvor retteten die Ringseile den „Gypsy King“ vor dem Fall. Ringrichter Mark Nelson zählte ihn regelkonform an. Doch hätte er den schwer angeschlagenen Fury aus dem Kampf nehmen müssen?

Rückblick:

Harry Scarff vs. Karen Chukhadzhian

Roberto Arriaza vs. Simon Zachenhuber

Mirko Tintor vs. Viktor Jurk

Oleksandr Usyk vs. Tyson Fury

Agit Kabayel vs. Frank Sanchez

Jai Opetaia vs. Mairis Briedis

Moses Itauma vs. Ilja Mezencev

Vorschau:

Lukasz Rozanski vs. Lawrence Okolie

Josh Taylor vs. Jack Catterall

News: 

AGON Sports erhält zum dritten Mal Auszeichnung von IBF als „Most Active Promoter 2023 Intercontinental“.

Weltverband IBF ordnet WM zwischen William Scull und Saul „Canelo” Alvarez an.

Foto: sportschau.de, Bearbeitung: Boxpodcast

Boxpodcast 465 – Irrer Ryan Garcia schickt Devin Haney dreimal zu Boden und siegt nach Punkten!

Heute mit Samira und Robert.

Vor dem Duell gegen Devin Haney am 20. April im Barclays Center in New York sammelte Ryan Garcia einige negative Schlagzeilen: Garcia präsentierte sich in den sozialen Medien mit Bier, Weinflaschen, einem Joint und vielen Frauen, was einige an der Ernsthaftigkeit seiner Vorbereitung zweifeln ließ. Hinzu kamen mentale Probleme und Verschwörungstheorien. 

Beim offiziellen Wiegen kam der 25-Jährige mit Übergewicht auf die Waage, weshalb er nicht um den WBC-Titel im Superleichtgewicht boxen durfte. Doch gegen Haney setzte „King Ry“ Garcia ein Ausrufezeichen und schlug seinen Rivalen dreimal zu Boden. Am Ende sicherte sich Garcia einen Punktsieg mit 112-112, 114-110 und 115-109.

Rückblick:

Devin Haney vs. Ryan Garcia

Vorschau:

Armend Xhoxhaj vs. Huseyin Cinkara

Ardian Krasniqi vs. Andreas Masold

Sebastian Formella vs. Sergio Dos Santos Carvalho

News: 

Agon-Promoter Ingo Volckmann: „Wir werden nun zeitnah Ursachenforschung betreiben und intern sicherlich einige Dinge umstellen müssen, damit so etwas in der Form nicht wieder passiert.“

Agon-Boxer William Scull boxt am 4. Mai auf Canelo-Undercard gegen Sean Hemphill.

Osleys Iglesias vs. Evgeny Shvedenko steigt 6. Juni in Montreal (Kanada).

Texas: Katie Taylor trifft am 20. Juli zum zweiten Mal auf Amanda Serrano.

Matchroom und Queensberry geben Kämpfe für Turnier am 1. Juni in Saudi-Arabien bekannt: Deontay Wilder vs. Zhilei Zhang, Filip Hrgovic vs. Daniel Dubois.

Evgeny Tishchenko war gedopt: Leon Harth erhält neue WM-Chance.

Foto: news.com.au, Bearbeitung: Boxpodcast

Boxpodcast 455 – Tyson Fury vs. Oleksandr Usyk verschoben!

Heute mit Samira und Robert.

Tyson Fury zog sich zwei Wochen vor dem Mega-Duell im Schwergewicht gegen WBA-, IBF- und WBO-Champion Oleksandr Usyk einen tiefen Cut an der rechten Augenbraue zu. Die Verletzung soll der WBC-Weltmeister Fury im Sparring mit Agron Smakici erlitten haben. Der Vereinigungskampf im Schwergewicht war für den 17. Februar in Saudi-Arabien geplant. Jetzt wurde der gesamte Kampfabend auf den 18. Mai in Riad verschoben, damit der „Gipsy King“ seine Verletzung auskurieren kann.

Rückblick:

Dan Azeez vs. Joshua Buatsi

Conor Benn vs. Peter Dobson

Vorschau:

Teofimo Lopez vs. Jamaine Ortiz

News: 

Agon Sports verpflichtet Berliner Boxprofis Paul Wall und Hamsat Shadalov!

Tom Schwarz verzichtet auf EBU-EM. Ryad Merhy trifft jetzt auf Daniel Dubois.

Victor Faust vs. Marcos Antonio Aumada am 25. Februar in Wiesbaden.

Japan: Prizefighter-Turnier im Mittelgewicht beginnt am 31. März.

Tyson Fury erleidet Cut und sagt Kampf gegen Oleksandr Usyk am 17. Februar ab!

Tyson Fury vs. Oleksandr Usyk auf den 18. Mai in Riad verschoben!

WBC ordnet Ausscheidungskampf zwischen Agit Kabayel und Frank Sanchez an.

Boxpodcast 419 – Nachschlag zur WM mit Vincenzo Gualtieri

Heute mit Samira und Robert.

Seit 1. Juli hat Deutschland wieder einen Boxweltmeister! Der Lokalmatador Vincenzo Gualtieri besiegt Esquiva Falcao nach zwölf Runden mit 116:110, 117:109 und 116:110 eindeutig nach Punkten. Gualtieri krönte sich damit zum neuen IBF-Weltmeister im Mittelgewicht. Zuletzt boxte Ex-Weltmeister Felix Sturm im Mai 2014 gegen Sam Soliman um diesen Titel.

Im Mai ersteigerte Agon-Chef Ingo Volckmann die Austragungsrechte für das Duell um die vakante IBF-Weltmeisterschaft im Mittelgewicht für 410.000 US-Dollar. Falcaos Promoter Top Rank bot für den Fight lediglich 375.000 US-Dollar.

Robert war am 1. Juli 2023 live vor Ort in der Unihalle Wuppertal und berichtet ausführlich vom Agon-Boxevent. 

Rückblick:

Vincenzo Gualtieri vs. Esquiva Falcao

Etinosa Oliha vs. Julio Alamos

Jack Culcay vs. Juan Adrian Monzon

Enrico Kölling vs. Ali Ismayilov

Jared Anderson vs. Charles Martin

Vorschau:

Vergil Ortiz Jr. vs. Eimantas Stanionis

Frage

Wisst ihr zufällig, ob sich Felix Sturm und Maurice  Weber getrennt haben?

News: 

Saul „Canelo“ Alvarez trifft am 30. September auf Jermell Charlo.

Deontay Wilder über 50-50-Forderung von Andy Ruiz Jr.: „Du bist niemand im Vergleich zu mir.“

Boxpodcast 418 – Vincenzo Gualtieri ist IBF-Weltmeister!

Im Boxpodcast 416 sagte Vincenzo Gualtieri vor seinem Weltmeisterschaftskampf gegen den Brasilianer Esquiva Falcao im Interview: „Ich werde bald den WM-Titel gewinnen!“ Und der 30-jährige Wuppertaler hat Wort gehalten. 

In einem spannenden Gefecht über zwölf Runden erkämpfte sich „Il capo“ Gualtieri am Samstagabend den Weltmeistertitel im Mittelgewicht in seiner Heimatstadt. Er ist somit der erste deutsche Mittelgewichtler seit rund neun Jahren, der wieder einen Weltmeistertitel der großen vier Boxverbände trägt.

Robert war am 1. Juli 2023 live vor Ort in der Unihalle Wuppertal und führte Interviews mit Ingo Volckmann, dem Chef von Agon Sports, und Moderator Ingo Rohrbach.

Boxpodcast 416 – Interview mit Vincenzo Gualtieri: „Ich werde bald den WM-Titel gewinnen!“

Heute mit Samira, Robert und Vincenzo Gualtieri.

Es ist der wichtigste Kampf seiner bisherigen Karriere. Am 1. Juli boxt Vincenzo Gualtieri in seiner Heimatstadt Wuppertal in der Unihalle um die vakante IBF-Weltmeisterschaft im Mittelgewicht. Sein Gegner ist der ungeschlagene Brasilianer Esquiva Falcao, der bei den Olympischen Spielen in London 2012 die Silbermedaille gewann. Auch der 30-jährige Gualtieri hat noch keine Niederlage in seinem Profiboxrekord und gewann 2021 IBF-Inter-Continental-Titel im Mittelgewicht. Nach Felix Sturm (2013 – 2014) gab es keinen Deutschen mehr, dem der Weltmeistergürtel im Mittelgewicht umgeschnallt wurde.

Das möchte „Il Capo“ Gualtieri ändern und verrät im Interview mit Samira und Robert vom Boxpodcast, wie die Vorbereitung in Spanien lief. Dazu berichtet der Agon-Boxer vom Besuch des Youtubers Ringlife auf Mallorca und was er vom Influencer-Boxen hält. 

Weiter erinnert sich der einstige Schützling von Graciano Rocchigiani an seine erste Begegnung mit dem Ex-Weltmeister „Rocky“ in Duisburg. Und gibt seine Prognosen für die möglichen Kämpfe zwischen Tyson Fury und Oleksandr Usyk sowie Agit Kabayel gegen Zhan Kossobutskiy ab.

Das Interview wurde am 17. Juni 2023 geführt.

Karten für die WM in Wuppertal gibt es auf ticketmaster.de. Agon Sports plant einen Pay-per-View-Livestream auf box-sport.de und fight24.tv einzurichten.

Boxpodcast 399 – AGON Fight Night 2 mit Haro Matevosyan, William Scull, Dariusz Lassotta

Am Samstag, den 25. Februar 2023, veranstaltete AGON Sports & Events die zweite von zwei Boxveranstaltungen im AGON Sportpark in Berlin. In einem mitreißenden Hauptkampf traf Haro Matevosyan auf den Mexikaner Alejandro Davila. Der 34-jährige Herausforderer zeigte sich sehr aktiv und drückte den Agon-Boxer Matevosyan in den Rückwärtsgang. Doch dieser verstand es präzise und hart zu kontern. Nach den zwölf Runden wertete die Jury das Gefecht 117:111, 116:112 und 117:112. Damit verteidigte der 30-jährige Titelträger Matevosyan seinen IBF-Inter-Continental-Titel im Superweltergewicht erfolgreich.

Samira führte Interviews mit den Agon-Boxern William Scull, Dariusz Lassotta, Haro Matevosyan und Alexander Müller vom Berge.

Foto: Torsten Helmke

Boxpodcast 396 – Alles zur AGON Fight Night 1 mit Björn Schicke, Jack Culcay, Etinosa Oliha

Am Freitag, den 24. Februar 2023, veranstaltete AGON Sports & Events die erste von zwei Boxveranstaltungen im AGON Sportpark in Berlin. Im Hauptkampf traf der AGON-Boxer Björn Schicke auf den ungeschlagenen chilenischen Meister Julio Alamos. Beide boxten um den vakanten IBO Intercontinental-Titel im Mittelgewicht. Zunächst bestimmte der Berliner Schicke das Duell, doch in der 4. Runde wurde er am Kinn getroffen und ging zu Boden. Der Lokalmatador wurde von Ringrichter Uwe Lorch angezählt, doch hat nicht mehr in den Kampf zurückgefunden. Es folgte ein zweiter Knockdown, danach brach der Referee den Kampf ab. T.K.o.-Sieg für den neuen IBO Intercontinental-Champion Julio Alamos.

Im Post-Fight-Interview sprach Samira mit Coach Jack Culcay über die Niederlage von Björn Schicke. Und Profiboxer Andranik Hakobyan aus der Schweiz verrät, wie er den Kampfabend fand und gegen wen er demnächst gerne einen Fight bestreiten würde.

Foto: Torsten Helmke

Boxpodcast 363 – Drama um Jama Saidi: EM-Absage gegen Abass Baraou aufgrund akuter Herzprobleme

Heute mit: Eugen und Robert

Jama Saidi (Agon Sports & Events) wollte am 10. September 2022 in Wuppertal gegen Abass Baraou (Wasserman Boxing) um die EBU-Europameisterschaft im Superweltergewicht antreten, doch das Duell wurde abgesagt. Der 29-jährige Saidi leide unter kardiologischen Problemen. Der Berliner Agon-Boxstall dazu: „Die bisherigen kardiologischen Untersuchungen und anstehenden Therapien erfordern zwangsläufig eine leistungssportliche Pause. Ein Karriereende ist aufgrund der bisherigen fachmedizinischen Prognosen nicht auszuschließen.“ Dramatische Zeiten für den Dürener, der zuletzt im November 2021 gegen Fouad El Massoudi erfolgreich im Ring stand. 

Das Box-Event soll dennoch stattfinden und ein neuer Gegner für  Abass Baraou verpflichtet werden.

Rückblick: 

Dalton Smith vs. Sam O’maison

Vergil Ortiz Jr. vs. Michael McKinson

Vorschau: 

Cecilia Braekhus vs. Patricia Berghult

Ihor Shevadzutskyi vs. Kevin Johnson

Teofimo Lopez vs. Pedro Campa

Frage:

Was macht der „Commander“ Uwe Schuster?

News: 

Drama um Jama Saidi: EM-Absage gegen Abass Baraou aufgrund akuter Herzprobleme.

Oleksandr Usyk wollte Rechte für die Ukraine an Rematch gegen Anthony Joshua kaufen, bekam sie darauf von saudischen Organisatoren geschenkt.

Boxpodcast 361 – Jama Saidi vs. Abass Baraou: AGON gewinnt Versteigerung gegen Wasserman

Heute mit: Samira, Eugen und Robert

Wir reden über die erfolgreiche Kampfversteigerung von AGON Sports & Events. Die Berliner Boxpromotion von Ingo Volckmann hat sich für den von der European Boxing Union angesetzten Meisterschaftskampf im Superweltergewicht zwischen Abass Baraou (Wasserman) und Jama Saidi (AGON) gegen Wasserman Boxing durchgesetzt.

Dazu blicken wir auf den Schwergewichtskampf zwischen Jarrell Miller und Derek Cardenas am 23. Juli 2022 zurück. Der 34-jährige Miller bezwang seinen mexikanischen Kontrahenten durch technischen Knockout in der vierten Runde. 

Und natürlich darf die spannende Ansetzung zwischen Adam Kownacki und Ali Eren Demirezen nicht fehlen. Kann das ECB-Schwergewicht Demirezen den Polen überraschen?

Rückblick: 

Jarrell Miller vs. Derek Cardenas

Vorschau: 

Adam Kownacki vs. Ali Eren Demirezen

Chris Billam-Smith vs. Isaac Chamberlain

Josh Kelly vs. Lucas Brian Bastida

Leon Bauer vs. Csaba Bolcskei

Frage:

Wie bewertet ihr Jack Dempsey und wie wäre ein Kampf zwischen ihm und Max Schmeling, Dempsey vs. Joe Louis ausgegangen?

News: 

Positiver Coronatest bei Tom Schwarz: Kampf gegen Emir Ahmatovic wird verschoben!

AGON Sports & Events nimmt  Weltergewichtler Nathanael Lukoki unter Vertrag.

AGON gewinnt Versteigerung: 10. September 2022 Jama Saidi vs. Abass Baraou in Wuppertal.

WBA ordnet Gennadiy Golovkin vs. Erislandy Lara an!

Impressum