Boxpodcast 281 – Ein Klassiker des Boxsports: Skandalurteil bei Felix Sturm vs. Oscar De La Hoya?

Foto: www.welt.de, Der Boxpodcast

Heute mit: Samira, Eugen und Robert

In der Folge 281 blicken wir auf einen Klassiker des Boxsports zurück und analysieren den WBO-Weltmeisterschaftskampf zwischen Felix Sturm und Oscar De La Hoya. Das Mittelgewichtsduell fand am 5. Juni 2004 im MGM Grand in Las Vegas (USA) statt und endete mit einem umstrittenen Sieg für „Golden Boy“ De La Hoya. Die drei US-Punktrichter Mike Glienna, Dave Moretti sowie Paul Smith werteten den Fight einstimmig mit 115:113 für den Heimboxer aus Los Angeles. Dennoch machte sich Sturm aufgrund seiner starken Performance weltweit einen Namen. 

Wurde der damals 25-jährige deutsche Underdog um den Sieg gebracht? Wie haben wir die zwölf Runden bewertet? Das und viele weitere Details verraten wir euch im aktuellen Boxpodcast.

Boxpodcast 278 – Interview mit Boxfotograf Klaus Frevert von Boxwelt

Heute mit: Samira, Robert und Klaus Frevert

Der Boxpodcast spricht in Folge 278 mit Klaus Frevert über seine Tätigkeit als Boxfotograf und das Projekt Boxwelt. Der Hamburger begleitet die internationale Boxszene schon seit einigen Jahren und gibt uns Einblicke in die Sicht eines Fotografen an den Boxringen dieser Welt. Dazu besprechen wir den aktuellen Stand der deutschen Boxszene. Was muss sich in Deutschland ändern, damit das Boxen in der Öffentlichkeit wieder relevanter wird? Ist ein Deal mit dem Streamingportal DAZN für deutsche Fights realistisch?

Weiter offenbart der boxsportbegeisterte Fotograf ein interessantes Detail, welches er am Ring kurz vor dem ersten Gong bei der Schwergewichtsweltmeisterschaft zwischen Wladimir Klitschko und Kubrat Pulev, am 15. November 2014, in der Hamburger O2 World Arena wahrgenommen hat.

Mehr über Klaus Frevert:

http://www.boxfotograf.de

http://www.boxwelt.com

Boxpodcast 277 – Ein Klassiker des Boxsports: Der „Super Fight“ zwischen Marvin Hagler und Sugar Ray Leonard

Heute mit: Samira, Eugen und Robert

In der Ausgabe 277 blicken wir auf den „Super Fight“ zwischen Sugar Ray Leonard und Marvelous Marvin Hagler zurück und verraten euch, wen wir als wahren Sieger des Gefechts sehen. 

The Super Fight

Als Sugar Ray Leonard am 6. April 1987 die Mittelgewichtslegende Marvelous Marvin Hagler durch ein geteiltes Punkturteil in der Outdoor-Arena des Caesars Palace von Las Vegas besiegte, war dies eine der umstrittensten Entscheidungen im internationalen Boxsport. Ein Sieg gegen die Wettquoten, ein Upset für die Boxwelt! Ray Charles Leonard wurde damit der zehnte Boxprofi, der in drei verschiedenen Gewichtsklassen Weltmeister wurde. 

Der ehemalige Weltergewichts- sowie Supermittelgewichtschampion beendete Haglers siebenjährige Dominanz im Mittelgewicht vor 15.000 Boxfans vor Ort und circa 300 Millionen TV-Zuschauern. Leonard hatte zuletzt in fünf Jahren nur einmal im Ring gestanden, so standen die Wettquoten in Las Vegas vier zu eins gegen ihn. 

Punktrichter Jose Juan Guerra aus Mexiko wertete den Kampf 118:110 für Sugar Ray Leonard und gab Hagler nur zwei der zwölf geboxten Runden. Auch Dave Moretti aus Las Vegas sah den damals 30-Jährigen mit 115:113 vorne. Nur Lou Filippo aus Los Angeles punktete 115:113 für den 32-jährigen Hagler.

Boxpodcast 274 – Hörerfragen: Gibt es 2021 einen Aufschwung für das Boxen?

Heute mit: Samira, Eugen und Robert

In der Ausgabe 274 gehen wir auf die spannenden Fragen unserer Hörer ein und wagen einen Ausblick auf das Box-Jahr 2021. Dabei sprechen wir über die Top 5-Kämpfe, die wir 2021 unbedingt sehen wollen. Weiter verraten wir euch, wie wir ein Rematch zwischen Robert Helenius und Adam Kownacki finden und ob Mike Tyson in Bestform Riddick Bowe besiegt hätte.

Fragen:

Seht ihr für das deutsche Boxen im nächsten Jahr eher einen Aufschwung oder einen weiteren Abschwung? Und wie sieht es international aus?

Ist das Boxen im deutschsprachigen Raum ein kompletter Unterschied zum angelsächsischen?

Wer hätte in Bestform gewonnen: Riddick Bowe vs. Mike Tyson, Saul „Canelo“ Alvarez vs. Roy Jones Junior? 

War der Rückkampf zwischen Henry Maske und Virgil Hill gekauft? Im Sinne davon, dass Hill mit angezogener Handbremse boxte und als Verlierer verpflichtet wurde?

Könnte Jermall Charlo dem Mexikaner Saul „Canelo“ Alvarez gefährlich werden und würde ein Fight Sinn machen? Oder wird man an einer Einigung bezüglich des Gewichts scheitern?

Wird Floyd Mayweather Jr. seinen Boxer Gervonta Davis gegen Teofimo Lopez stellen? Wer hätte mehr zu verlieren? 

Welche fünf Kämpfe sollten 2021 gewichtsklassenunabhängig unbedingt kommen?

Ist Ryan Garcia ein kommender Pound-for-Pound-Boxer oder wird er überschätzt?

Wer hat den Super-Fight zwischen Marvin Hagler und Sugar Ray Leonard 1987 gewonnen?

Wie wäre ein Kampf zwischen Gennady Golovkin und Dmitry Pirog ausgegangen?

Das Rematch zwischen Robert Helenius und Adam Kownacki soll 2021 stattfinden. Daumen rauf oder runter?

Boxpodcast 252 – Patrick Rokohl im Interview

Heute mit: Samira, Robert und Patrick Rokohl

Patrick Rokohl wurde am 6. April 1988 in Wolfenbüttel geboren und ist ein deutscher Profiboxer mit dem Kampfnamen „The Patriot“. Im Jahr 2018 wurde er WBO-Europameister im Supermittelgewicht.

Im Interview mit dem Boxpodcast spricht Rokohl über seinen Werdegang, seine Höhen und Tiefen und verrät, dass bald als ein Charakter in einem Box-Videospiel zu sehen sein wird.

Mehr über Patrick Rokohl:

https://patrickrokohl.com

https://www.instagram.com/patrickrokohl/?hl=de

https://www.facebook.com/PatrickRokohlBoxer/

Boxpodcast 247 – Doping

Heute mit: Eugen, Samira, Robert und Heinz

In dieser Folge sprechen wir mit Heinz, einem Facharzt für Allgemein- und Ernährungsmedizin, über Doping. Dabei gehen wir auf die Komplexität des Themas ein und beleuchten die Gründe, welche Athleten zu leistungssteigernden Mitteln greifen lassen. 

Warum ist der Erfolg für einige Sportler wichtiger als ihre Gesundheit? Was hat unsere Leistungsgesellschaft damit zu tun? Müssen wir uns von dem Motto: „Schneller, höher, weiter“ verabschieden, wenn wir für einen „gesunden“ Sport plädieren wollen und kann Profisport überhaupt gesund sein?

Der Mediziner verrät uns legale „Dopingmittel“, die vor dem Training sinnvoll sind und wir diskutieren darüber, ob Schmerzmittel als Doping eingestuft werden sollten?

Boxpodcast 243 – Ein Klassiker des Boxsports: Mike Tyson vs. Larry Holmes

Heute mit: Eugen und Robert

Mike Tyson vs. Larry Holmes

Mike Tyson und Larry Holmes trafen am 22. Januar 1988 in Atlantic City (USA) aufeinander. Die beiden legendären Schwergewichtler trugen die IBF-/ WBC- und WBA-Weltmeisterschaft im Convention Center aus.

Boxpodcast 240 – Vincent Feigenbutz über seinen harten Weg an die Spitze

Heute mit: Samira, Eugen, Robert und Vincent Feigenbutz

In dieser Folge sprechen wir mit Vincent Feigenbutz über seine Karriere im Profiboxsport und die harte Zeit während seiner Ausbildung. Dazu fragen wir, was sich bei dem jungen Sportler bezüglich eines neuen Trainers ergeben hat. Zuletzt verrät der Karlsruher sein größtes Hobby und gibt uns einen authentischen Einblick in sein Leben.

Mehr über Vincent Feigenbutz:

https://www.instagram.com/vincent.feigenbutz_ironjunior/

https://de-de.facebook.com/VincentFeigenbutz

Boxpodcast 235 – Wir sprechen mit einem Arzt über das Coronavirus und die Auswirkungen auf die Sport-Welt

Heute mit: Samira, Eugen, Robert und Heinz

In dieser Folge reden wir mit Heinz, einem Mediziner, über die aktuelle Lage der Corona-Pandemie und die möglichen Folgen auf den Sport und die Welt.

Können durch Antikörpertests bald wieder Boxkämpfe stattfinden? Dieser und vielen anderen Fragen widmen wir uns in dieser Ausgabe.

Boxpodcast 234 – Ist die Corona-Krise der Sargnagel des Boxens?

Heute mit: Samira, Eugen und Robert

Wir beantworten die Fragen unserer Hörer:

Ist die Corona-Krise der Sargnagel des Boxens und wird sich der Boxsport ohne Schäden davon erholen?

Wird man die Gewichtsklassen im Boxen zukünftig anpassen müssen, da die Schwergewichtler immer größer und schwer werden?