Boxpodcast 383 – Dillian Whyte kann nicht gegen Jermaine Franklin überzeugen!

Heute mit Samira und Eugen.

Offiziell siegte Dillian Whyte am Samstag in der Londoner Wembley Arena nach zwölf Runden gegen den zuvor ungeschlagenen Jermaine Franklin. Die Punktrichter werteten den Kampf 115-115 (Michael Alexander), 116-112 (Jürgen Langos) und 116-112 (Grzegorz Molenda). Doch viele neutrale Beobachter hatten den US-Amerikaner Franklin auf ihren Punktzetteln vorne. Nach der beherzten Vorstellung von „989 Assassin“ Franklin hätte der 29-Jährige ein Rematch gegen „The Body Snatcher“ Whyte verdient. Sein erfahrener Kontrahent aus Brixton konnte leider nicht überzeugen!

Zuletzt gab es Spekulationen zu einem zweiten Duell zwischen Dillian Whyte und Anthony Joshua 2023. Gegenüber Boxing Scene sagte Boxpromoter Eddie Hearn zuletzt, dass auch Jermaine Franklin für einen Kampf gegen Joshua im Februar oder März 2023 in Frage kommen könnte.

Rückblick:

Zach Parker vs. John Ryder

Jose Zepeda vs. Regis Prograis

Fabio Wardley vs. Nathan Gorman

Dillian Whyte vs. Jermaine Franklin

Vorschau: 

Tyson Fury vs. Derek Chisora

Daniel Dubois vs. Kevin Lerena

Juan Francisco Estrada vs. Roman Gonzalez

Troy Williamson vs. Josh Kelly

Frage:

Hat Schwergewichtler Fabio Wardley Potenzial für die Top 15 bis 20 in der Welt?

News: 

Drogengeschäfte? Ermittlungen gegen Rapper und Box-Manager Kontra K.

Dubai: Mahmoud Charr trifft am 17. Dezember 2022 auf Lucas Browne.

Boxpodcast 382 – Oleksandr Usyk muss seinen IBF-Titel gegen Filip Hrgovic verteidigen

Heute mit Samira, Eugen und Robert.

Wann kommt es endlich zum Mega-Duell im Schwergewicht zwischen den Weltmeistern Oleksandr Usyk und Tyson Fury? Am 3. Dezember 2022 boxt WBC-Champion Fury zum dritten Mal gegen den Engländer Dereck Chisora, den er bereits 2011 und 2014 besiegt hat. Dazu hat der Weltverband International Boxing Federation (IBF) verkündet, dass der amtierende IBF-Schwergewichtsweltmeister Oleksandr Usyk seinen Gürtel im nächsten Fight gegen Pflichtherausforderer Filip Hrgovic verteidigen muss. Neben dem IBF-Titel hält Usyk ebenfalls den IBO-, WBA Super- und WBO-Gürtel, welche ebenfalls auf dem Spiel stehen würden.

Der 35-jährige Ukrainer strebte eigentlich eine Titelvereinigung gegen Tyson Fury im Februar oder März 2023 an. In den sozialen Medien äußerte Usyk, dass alle anderen Gegner für ihn uninteressant wären. Wird er dennoch gegen den Kroaten Filip Hrgovic, der von Wassermann Boxing und Matchroom Boxing promotet wird, in den Ring steigen oder gar den IBF-Titel kampflos ablegen, um schneller gegen Fury kämpfen zu können? 

Vorschau: 

Zach Parker vs. John Ryder

Jose Zepeda vs. Regis Prograis

Fabio Wardley vs. Nathan Gorman

Craig Richards vs. Ricards Bolotniks

Fragen:

Welcher deutschsprachige Boxer/ Boxerin hat euch zuletzt positiv überrascht?

Was würdet ihr von einer Fightcard halten, die aus deutsch-österreichischen Duellen besteht?

News: 

Abass Baraou sagt Kampf gegen Milan Prat wegen einer Schulterverletzung ab.

Michael Wallisch steigt am 16. Dezember 2022 gegen Arslanbek Makhmudov in den Ring.

Gervonta Davis und Ryan Garcia treffen in Las Vegas aufeinander, Termin noch offen! 

Promi Big Brother 2022: Rainer Gottwald verliert das Schneckenrennen, darf aber dennoch bleiben.

IBF: Oleksandr Usyk muss seinen WM-Titel gegen Pflicht-Herausforderer Filip Hrgovic verteidigen.

Boxpodcast 381 – Rainer Gottwald ist bei „Promi Big Brother“ 2022 auf SAT.1 dabei!

Heute mit Samira und Robert.

Ab dem 18. November 2022 startet die bekannte SAT.1-Show „Promi Big Brother“ 2022 mit Box-Manager Rainer Gottwald. Der 56-Jährige begibt sich mit anderen Prominenten unter 24-stündige Beobachtung durch 110 Kameras und absolviert dabei diverse Challenges. Neben Gottwald werden Doreen Steinert („Popstars“-Gewinnerin), Micaela Schäfer (Erotikmodel), Jennifer Iglesias („Love Island“-Gewinnerin), Jörg Dahlmann (Fußballkommentator), Menderes Bağcı („DSDS“-Teilnehmer) und Jörg Knör (Komiker) in das „Big Brother“-Haus ziehen.  

Natürlich bringt Gottwald, Vater von zwei Töchtern und einem Sohn, den nötigen sportlichen Ehrgeiz mit und möchte „Promi Big Brother“ 2022 gewinnen: „Ich will nicht nur dabei sein, ich will gewinnen! Und Geld ist natürlich auch immer wichtig (lacht).“

Los geht es ab dem 18.11.2022 um 20:15 Uhr auf SAT.1. 

Rückblick:

Jack Culcay vs. Damiano Falcinelli 

Thomas Piccirillo vs. Nourredine El Goumi

Granit Shala vs. Luis Jose Marin Garcia

Dilmurod Satybaldiev vs. Igor Mikhalkin

Josh Wagner vs. Yaser Yüksel

Vorschau: 

Milan Prat vs. Abass Baraou

Kevin Lele Sadjo vs. Emre Cukur

Frage:

Wer würde gewinnen: Sophie Alisch vs. Nina Meinke?

News: 

Rainer Gottwald ist bei der Jubiläumsstaffel von „Promi Big Brother“ 2022 auf SAT.1 dabei!

Sophie Alisch hat ihr Gym in Berlin geschlossen und lebt jetzt auf Mallorca!

Boxtrainer Abel Sanchez verkündet seinen Ruhestand.

Nach K.o.-Niederlage: Aidos Yerbossynuly (30) im künstlichen Koma!

Boxpodcast 380 – Instagram: Übelste Beleidigungen von Mahmoud Charr gegen Christina Hammer!

Heute mit Samira, Eugen und Robert.

Vor zwei Jahren versuchte sich Mahmoud Charr als Friedensstifter zwischen Tschetschenen und Angehörigen des Remmo-Clans in Berlin, jetzt stiftete er selbst Unfrieden! Auf Instagram beleidigte der syrisch-libanesische Schwergewichtsboxer die Profiboxerin Christina Hammer aufs Übelste. Leider zielte der 38-Jährige dermaßen unter die Gürtellinie, dass er damit nur sich selbst und seinem Image schadete. Denn die 32-jährige Hammer veröffentliche die unverschämten Instagram-Nachrichten in ihrer Story und klingelte den Kölner damit schwer an.

Rückblick:

Nina Meinke vs. Edith Soledad Matthysse

Peter Kadiru vs. Marcos Antonio Aumada

Dmitrii Bivol vs. Gilberto Ramirez

Chantelle Cameron vs. Jessica McCaskill

Zhan Kossobutskiy vs. Hussein Muhamed

Mo Abdallah vs. Sinan-G

Vorschau: 

Jack Culcay vs. Damiano Falcinelli 

Dilmurod Satybaldiev vs. Igor Mikhalkin

News: 

Instagram: Übelste Beleidigungen von Mahmoud Charr gegen Christina Hammer!

Agit Kabayel steigt am 28. Januar in seiner Heimatstadt Bochum in den Ring.

IBF-Ausscheidungskampf in Kanada: Jean Pascal vs. Michael Eifert im Frühjahr 2023.

Ex-Schwergewichtler Goran Gogic soll 22 Tonnen Koks geschmuggelt haben!

Boxpodcast 378 – Was kann man von der neuen Hamburger Box-Promotion P2M erwarten?

Heute mit Samira und Eugen

Die neu gegründete Box-Promotion P2M aus Hamburg möchte das Profiboxen in Deutschland wieder attraktiv machen. Der ehemalige Manager der Klitschko-Brüder Bernd Bönte fungiert als Berater. Weiter gehören zum Team die Cousins Christian und Raiko Morales, die viele Jahre Erfahrung im Amateur- und Profibereich gesammelt haben sowie das Bundesligateam Hamburg Giants gründeten. Promoter und Investor ist Axel Plaß, Gesellschafter des Logistikunternehmens Zippel Group.

P2M hat die Schwergewichtler Peter Kadiru, Viktor Jurk, Felix Langberg, Mittelgewichtler Simon Zachenhuber sowie Federgewichtlerin Nina Meinke für drei Jahre verpflichtet. Dazu wird Leichtgewichtlerin Dilar Kisikyol als Gastboxerin in den Ring steigen. Das erste Box-Event steigt am 5. November 2022 im Porsche Zentrum Hamburg vor 400 geladenen Gästen.

Was kann man von der neuen Hamburger Box-Promotion P2M erwarten?

Rückblick:

Jake Paul vs. Anderson Silva

Vasyl Lomachenko vs. Jamaine Ortiz

Joseph Diaz vs. William Zepeda Segura

Jordan Gill vs. Kiko Martinez

Katie Taylor vs. Karen Elizabeth Carabajal

Vorschau: 

Dmitrii Bivol vs. Gilberto Ramirez

Shavkatdzhon Rakhimov vs. Zelfa Barrett

Chantelle Cameron vs. Jessica McCaskill

Zhan Kossobutskiy vs. Hussein Muhamed

Jose Larduet vs. Ali Kiydin

Frage:

Wie geht es mit SES Boxing weiter, nachdem Peter Kadiru zur Box-Promotion P2M gewechselt ist?

News: 

Neue Box-Promotion „P2M“ aus Hamburg verpflichtet Peter Kadiru, Viktor Jurk, Felix Langberg, Simon Zachenhuber und Nina Meinke.

Conor Benn gibt seine Boxlizenz nach positiver Dopingprobe freiwillig ab.

Europameisterschaft: Stefanie von Berge gewinnt Goldmedaille im Weltergewicht!

Boxpodcast 377 – IBO-WM: Leon Bunn chancenlos gegen Padraig McCrory!

Heute mit Samira und Robert

Gestern verlor Leon Bunn durch technischen Knockout in der sechsten Runde gegen Padraig McCrory im Kampf um die IBO-Weltmeisterschaft. In der Frankfurter Fabriksporthalle zeigte sich der einst erfolgreiche Amateurboxer chancenlos gegen seinen irischen Gegner. Im zweiten sowie dritten Durchgang ging der deutsche Halbschwergewichtler Bunn zu Boden und wurde vom Ringrichter angezählt.

Der 30-jährige Wasserman-Boxer konnte dem ungeschlagenen McCrory zu keinem Zeitpunkt gefährlich werden. In der sechsten Runde landete der 34-jährige Ire einen rechten Kopfhaken und Bunn fiel unter die Ringseile. Trainer Conny Mittermeier warf das Handtuch und nahm seinen Schützling aus dem ungleichen Gefecht.

Rückblick:

Karo Murad vs. Norbert Dabrowski

Leon Bunn vs. Padraig McCrory

Allen Bauer vs. Renato Balogh

Vorschau: 

Jake Paul vs. Anderson Silva

Joseph Diaz vs. William Zepeda Segura

Vasyl Lomachenko vs. Jamaine Ortiz

Jordan Gill vs. Kiko Martinez

Katie Taylor vs. Karen Elizabeth Carabajal

Frage:

Wer sind Abseits des Boxsports eure Lieblingssportlerinnen oder Lieblingssportler? 

News: 

Dillian Whyte vs. Jermaine Franklin 26. November 2022 in London.

Trilogie: Tyson Fury steigt am 3. Dezember 2022 gegen Derek Chisora in den Ring.

Boxpodcast 374 – Deontay Wilder zerstört Robert Helenius in Runde 1!

Heute mit: Eugen und Robert

Deontay Wilder meldete sich am Samstag im Barclays Center in Brooklyn (USA) mit einem krachenden Knockout in der ersten Runde zurück. Der ehemalige WBC-Weltmeister im Schwergewicht traf Robert Helenius mit seiner berüchtigten rechten Hand und streckte seinen ehemaligen Sparringspartner mit einem Schlag nieder. 

Der 36-jährige Wilder stand über ein Jahr nicht im Seilgeviert, nachdem er zuvor zwei vorzeitige Niederlagen gegen Tyson Fury einstecken musste. Gegen Helenius, der früher beim Team Sauerland unter Vertrag stand, wurde der US-Amerikaner seiner Favoritenrolle gerecht und ist damit zurück im Box-Geschäft! Jetzt kann der „Bronze Bomber“ erneut auf einen Weltmeisterschaftskampf hoffen.

Rückblick:

Erik Pfeifer vs. Drazan Janjanin

Demsey McKean vs. Patrick Korte

Deontay Wilder vs. Robert Helenius

Caleb Plant vs. Anthony Dirrell

Mikaela Mayer vs. Alycia Baumgardner

Claressa Shields vs. Savannah Marshall

Devin Haney vs. George Kambosos Jnr.

Vorschau: 

Karo Murad vs. Norbert Dabrowski

Leon Bunn vs. Padraig McCrory

News: 

Promotion Fächer Sportmanagement machte zum 30. September 2022 zu!

Schwergewicht: EBU ordnet Peter Kadiru vs. Alen Babic an.

Kommt der Mega-Fight zwischen Gervonta Davis und Ryan Garcia?

Boxpodcast 373 – Doping-Drama: Chris Eubank Jr. vs. Conor Benn abgesagt!

Heute mit: Eugen und Samira

Nach bekannt werden einer positiven Dopingprobe bei Conor Benn durch die Voluntary Anti-Doping Agency (VADA), wurde das „Hass-Duell“ gegen seinen britischen Rivalen Chris Eubank Junior abgesagt. Der britische Boxverband (British Boxing Board of Control) teilte den beteiligten Boxern und Promotern am Morgen des 5. Oktober 2022 mit, dass der für den 8. Oktober 2022 angesetzte Kampf verboten wird. Das Duell liege nicht im Interesse des Boxsports. 

Beide Teams wussten bereits zuvor, dass Benn im letzten Monat positiv auf die verbotene Substanz Clomifen getestet wurde, die den Testosteronspiegel erhöhen kann. Zunächst einigten sich Eubank Jr. und Benn darauf, dennoch in den Ring zu steigen, dann durchkreuzte der britische Boxverband diesen Plan.

Rückblick:

Sebastian Fundora vs. Carlos Ocampo

Vorschau: 

Erik Pfeifer vs. Drazan Janjanin

Deontay Wilder vs. Robert Helenius

Caleb Plant vs. Anthony Dirrell

Mikaela Mayer vs. Alycia Baumgardner

Claressa Shields vs. Savannah Marshall

Devin Haney vs. George Kambosos Jnr.

Frage:

Wie schätzt ihr die Chancen der deutschen Nationalelf in Katar ein?

News: 

Ex-Weltmeister Arthur Abraham wurde für die Hall of Fame nominiert.

Karo Murad vs. Norbert Dabrowski am 19. Oktober 2022. 

Positiver Dopingtest bei Conor Benn: Der britische Boxverband untersagt Kampf gegen Chris Eubank Junior.

Boxpodcast 372 – Geborene Rivalen: Chris Eubank Jr. vs. Conor Benn

Heute mit: Robert

Am 8. Oktober 2022 werden Chris Eubank Junior und Conor Benn in der Londoner O2 Arena aufeinandertreffen. Die Söhne der Box-Legenden Chris „Simply the Best„ Eubank und Nigel „Dark Destroyer“ Benn wollen in ihre Fußstapfen treten und ebenfalls gegeneinander in den Boxring steigen. 

Im ersten Fight der berühmten Väter 1990 ging es um die WBO-Weltmeisterschaft im Mittelgewicht. Damals siegte Benn durch technischen Knockout in Runde neun. Das Rematch um den WBC- sowie WBO-Gürtel folgte drei Jahre später und endete mit einem Remis. Jetzt möchten die geborenen Rivalen Chris Eubank Jr. (33) und Conor Benn (26) in dem spannenden „Hass-Duell“ klären, wer der Bessere im Superweltergewicht ist.

Vorschau: 

Karo Murad vs. Igor Mikhalkin

Rico Müller vs. Gabor Gorbics

Nina Meinke vs. Karina Szmalenberg

Sebastian Fundora vs. Carlos Ocampo

Chris Eubank Jr. vs. Conor Benn

Frage:

Könnt ihr dies erwähnen: Der Verein „Sports for More“ möchten Mädchen und junge Frauen ab zehn Jahren für den Boxsport begeistern. Deshalb wird am 8. Oktober 2022 von 10 bis 14 Uhr der erste Boxing4Beginners-Workshop veranstaltet. Dieser ist kostenlos und richtet sich an Boxinteressierte ohne Vorkenntnisse. Der Workshop findet in der Boxhalle auf dem Sportkomplex Berlin, Paul-Heyse-Straße 25, 10407 Berlin statt.

Anmeldung unter: 01590/4011396 / team@sports-for-more.de / Instagram: girlsforboxing_bln

News: 

Boxt Tyson Fury jetzt gegen Mahmoud Charr?

Nikolai Valuev hat Einberufungsbescheid erhalten.

Boxpodcast 371 – Joe Joyce vs. Joseph Parker: Bombenhagel in Manchester

Heute mit: Eugen und Robert

Gestern Abend kam es in der AO Arena in Manchester zum Schwergewichts-Kracher zwischen Joe Joyce und Joseph Parker. Beide Hauptkämpfer lieferten den rund 18.000 Zuschauern vor Ort ein packendes Duell. Der 37-jährige Joyce wurde seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte sich den vakanten WBO-Interims-Titel durch einen krachenden Knockout in Runde elf. 

Der Ex-Weltmeister Parker konnte dem physisch stärkeren „Juggernaut“ zu wenig entgegensetzen und musste seine erste K.o.-Niederlage verkraften. Joyce verkündete nach seinem Sieg auf Instagram, dass er jetzt gegen Oleksandr Usyk oder Tyson Fury in den Ring steigen möchte.

Rückblick: 

Shakur Stevenson vs. Robson Conceicao

Sarah Bormann vs. Elizabeth Lopez Corzo

Ahmad Ali vs. Felice Moncelli

Maxi Hughes vs. Kid Galahad

Joe Joyce vs. Joseph Parker

Amanda Serrano vs. Sarah Mahfoud

Vorschau: 

Jarrell Miller vs. Ebenezer Tetteh

Frage:

Was haltet ihr von einem Kampf zwischen Sophie Alisch und Ramona Graeff?

News: 

IBF ordnet Ausscheidungskampf zwischen Michael Eifert und Jean Pascal an.

Canelo Alvarez verletzt: Pause bis September 2023 möglich!

Impressum