Boxpodcast 314 – Kann Oleksandr Usyk den Champion Anthony Joshua entthronen?

Heute mit: Samira und Eugen

In der Folge 314 analysieren wir die Schwergewichtsweltmeisterschaft zwischen Anthony Joshua und Oleksandr Usyk. Die beiden Boxprofis treffen am 25. September 2021 im Tottenham Hotspur Stadium von London aufeinander. Welche Chance hat der ungeschlagene Ex-Cruisergewichtschampion Usyk gegen den mehrfachen Weltmeister Joshua aus Watford? Kann der ukrainische Herausforderer Usyk den Champion Anthony Joshua entthronen und sich den WBA Super-, IBF-, WBO- und IBO-Titel sichern? Wir blicken auf die bisher schwersten Gegner der beiden Kämpfer und geben unsere Prognosen zum Mega-Fight ab.

Vorschau:

Anthony Joshua vs. Oleksandr Usyk

Fragen:

Denkt ihr, dass Ike Ibeabuchi damals noch jede Menge im Schwergewicht hätte reißen können?

Ist Junlong Zhang nicht mehr als aktiv gelistet, weil er unregelmäßig Kämpfe bestreitet?

Denkt ihr, dass Larry Holmes Muhammad Ali in seiner Prime geschlagen hätte?

News:

2,6 Millionen US-Dollar Preisgeld bei der AIBA-Box-WM der Männer.

Artur Mann kehrt für WM-Kampf gegen Mairis Briedis aus Ruhestand zurück.

Dillian Whyte boxt am 30. Oktober 2021 in London gegen Otto Wallin.

Boxpodcast 311 – Ein Klassiker des Boxsports: Hat Graciano Rocchigiani den ersten Kampf gegen Henry Maske wirklich verloren?

Heute mit: Samira und Robert

In der Folge 281 blicken wir auf einen Klassiker des Boxsports zurück und analysieren den IBF-Weltmeisterschaftskampf zwischen Henry Maske und Graciano Rocchigiani. Das Duell im Halbschwergewicht fand am 27. Mai 1995 in der ausverkauften Dortmunder Westfalenhalle statt und endete mit einem Punktsieg für den „Gentleman“ Maske. Die drei Punktrichter Manuel De las Casas, Heinrich Muehmert sowie Enzo Scala werteten den Fight einstimmig 117:111, 116:114 und 116:112 für den Titelverteidiger. Dennoch schlug „Rocky“ Rocchigiani den IBF-Champion und klaren Favoriten in der neunten und zwölften Runde an. Es war der sportliche Höhepunkt des am 1. Oktober 2018 tödlich verunglückten Graciano Rocchigiani. Im italienischen Belpasso wurde er als Fußgänger von einem Auto erfasst und kam im Alter von 54 Jahren ums Leben.

Fast 13 Millionen TV-Zuschauer verfolgten das fesselnde Gefecht auf RTL, welches unter dem Motto: „Eine Frage der Ehre” in die Geschichtsbücher einging. Doch wurde der damals 31-jährige Deutsch-Italiener Rocchigiani um den Sieg gebracht? Wie haben wir die zwölf Runden der beiden Rechtsausleger gepunktet? Das und viele weitere Details verraten wir euch im aktuellen Boxpodcast.