Boxpodcast 379 – Interview mit Patrick Korte: Heute wäre es ein offener Kampf gegen Tom Schwarz!

Mit Samira, Robert und Patrick Korte.

Im Interview mit dem Boxpodcast ist der Profiboxer Patrick Korte zu Gast. Der 38-jährige Essener erzählt, dass ihn 1999 das Duell zwischen Mike Tyson und Frans Botha faszinierte und er darauf im Alter von sechzehn Jahren als Amateurboxer für den BC Vogelheim kämpfte. 2001 wurde der Kampfsportler nach nur drei Fights RRW Bezirksmeister im Halbschwergewicht. Da dem 1,90 Meter großen Sportler später im Superschwergewicht die Gegner fehlten, verlor er den Spaß am Boxsport und wechselte zum Bodybuilding. In dieser Zeit brachte Korte bis zu 140 Kilogramm auf die Waage. Aus gesundheitlichen Gründen widmete sich der ehemalige Türsteher erneut dem Faustkampf und wurde mit 31 Jahren Boxprofi in der Königsklasse. 

Seinen wichtigsten Kampf bestritt Patrick Korte im Oktober 2022 gegen Demsey McKean in Australien, wo er in der dritten Runde vorzeitig durch Knockout verlor. Der IBF-Inter-Continental-Titel im Schwergewicht stand auf dem Spiel und das Matchroom-Event wurde live auf DAZN übertragen. Der Druck war enorm und schon vor dem Kampfabend musste sich der Familienvater bei der 40-stündigen Anreise seiner Flugangst stellen.

Aktuell hat der Sozialarbeiter keinen Wunschgegner. Aber er ist sich sicher, dass ein Duell gegen Tom Schwarz heute anders ausgehen würde als damals, wo er dem Ex-SES-Boxer als Amateurboxer im Sparring unterlag.

Das Interview führten wir am 01. November 2022.

Boxpodcast 376 – Interview mit Rainer Gottwald: „In Deutschland verdient niemand Geld mit Boxen!“

Mit Samira, Robert und Rainer Gottwald.

Im Interview Teil 2 mit dem Boxpodcast ist der legendäre Box-Promoter Rainer Gottwald zu Gast. Der 56-jährige Karlsruher lernte Profiboxer Vincent Feigenbutz mit 16 Jahren kennen und war von 2012 bis 2020 dessen Box-Manager. Gottwald berichtet, warum es zur Trennung kam, wie das Verhältnis heute ist und was er von Dominik Junge als neuem Trainer von Feigenbutz hält.

Der Box-Experte verrät auch, wie er den Universum-Boxstall unter Ismail Özen-Otto und deren YouTuber-Boxkämpfe findet. Zuletzt konstatiert der ehemalige Tauchlehrer, dass der Boxsport in Deutschland nur mit TV-Sendern wieder erfolgreich werden kann!

Boxpodcast 375 – Rainer Gottwald: Was mit Frauen in Deutschland im Boxen passiert, ist eine Schande!

Mit Samira, Robert und Rainer Gottwald.

Im Interview Teil 1 mit dem Boxpodcast ist der legendäre Box-Promoter Rainer Gottwald zu Gast. Der 56-jährige Karlsruher berichtet, wie er als Manager, Promoter sowie Veranstalter zu einem festen Bestandteil der deutschen Box-Szene wurde. Sein erstes Kampfsportevent organisierte der ehemalige Kickboxer am 12. März 1989 in der Rheintalhalle in Sandweier (Baden-Baden). 

Als ehemaliger Promoter von Regina Halmich liegt Gottwald auch heute viel am Frauenboxen in Deutschland. Am Beispiel von Profiboxerin Sarah Bormann macht der Deutsch-Slowene deutlich, dass sich die Bedingungen für boxende Frauen verbessern müssen!

Weiter war es Gottwald wichtig zu erwähnen, dass er sich bei Michael Cinqueoncie (Vater von Boxprofi Luca Cinqueoncie) für seine Freundschaft und sein Engagement bedanken möchte.

Boxpodcast 359 – Alles zum Legacy-Event in Wuppertal mit Sarah Scheurich, Ramona Graeff, Austin Trout

Am Freitag, den 15. Juli 2022 flogen in der Historischen Stadthalle Wuppertal die Fäuste. Robert war live vor Ort und berichtet von dem Legacy-Event. Im Hauptkampf traf der US-Amerikaner Austin Trout auf Florin Cardos aus Rumänien. Der Ex-WBA-Weltmeister im Superweltergewicht aus Las Cruces (New Mexico) stand bereits gegen namenhafte Boxgrößen wie Saul „Canelo“ Alvarez, Miguel Cotto, Erislandy Lara und Jermall Charlo im Ring. Eigentlich sollte „No Doubt“ Trout gegen Steve Suppan antreten, doch der Niederländer verletzte sich im Sparring. So sprang der ehemaliger EBU-Europameister Cardos kurzerhand als Ersatzgegner ein. 

Ramona Graeff sicherte sich gegen Alys Sanchez den WBA Gold World-Titel im Superfedergewicht. Die 24-jährige Graeff ist mit nur vier Profifights bereits auf Platz sechs in der BoxRec-Weltrangliste gelistet.

Im Post-Fight-Interview spricht Robert mit Sarah Scheurich, die in Wuppertal ihr erfolgreiches Profidebüt gab. Und Boxprofi Yaser Yüksel aus Düsseldorf verrät im Gespräch, dass er sich aktuell auf seinen nächsten Fight im September vorbereitet.

Boxpodcast 347 – Interview mit Ringrichter Mustafa Erenay: „Ich werde nicht mehr für den BDB amtieren, so lange Thomas Pütz Vorsitzender ist!“

Heute mit: Samira, Robert und Mustafa Erenay

In der Folge 347 sprechen wir im Interview mit dem Ringrichter Mustafa Erenay. Der 47-Jährige war elf Jahre als Ringrichter aktiv und sammelte sowohl bei der German Boxing Association (GBA) als auch beim Bund Deutscher Berufsboxer (BDB) Erfahrung. Jetzt rechnet Erenay mit BDB-Präsident Thomas Pütz ab und offenbart die Gründe für seinen Abschied vom Boxsport. Niemals sprach ein Ringrichter offener über den 1949 gegründeten Dachverband der Berufsboxer und Berufsboxerinnen in Deutschland. Der BDB hat nach eigenen Aussagen das Ziel, boxsportinteressierte Kreise im Bereich der Bundesrepublik Deutschland zusammenzuführen und den Berufsboxsport zu fördern. Dabei richte sich die  Tätigkeit am Gebot der sportlichen Fairness aus. Doch trifft das auch auf BDB-Ringrichter zu?

Boxpodcast 340 – Interview mit Ringsprecher Stefan Müller: „Ich bin eine Art Schweizer Michael Buffer“

Heute mit: Samira, Robert und Stefan Müller

In der Folge 340 haben wir den Ringsprecher Stefan Müller im Interview. Der boxsportbegeisterte Schweizer wurde zufällig durch seinen Trainer zum Ringsprecher. Heute sorgt er für gute Stimmung bei Kampfsportevents und führt das Publikum souverän, informativ, unterhaltsam durch die Veranstaltungen.

Das 46-jährige Stimmwunder boxt selbst und ist sich auch nicht zu schade, um mit K1-Kämpfern zum Sparring in den Boxring zu steigen. Bevor Müller sich die Boxhandschuhe überstreifte, versuchte er sich im Judo, Karate, Baseball, Fußball, K1, Kickboxen sowie MMA. Der Moderator belebte die Kampfsport-Szene zunächst mit dem YouTube-Kanal „Fight Manager“. Vor Kurzem startete das Sprachtalent sein neues Projekt „Fight Promoter TV“, das auch eine Bereicherung für die deutschsprachige YouTube-Landschaft ist.

Mehr über Stefan Müller:

https://www.ringsprecher.com https://www.youtube.com/c/FightManager/featured. https://www.youtube.com/channel/UCcoa7-yN3C_mGBi1CB19__w/featured https://www.instagram.com/der_ringsprecher/?hl=de

Boxpodcast 321 – Interview mit Luan Dreshaj, Manager von Robin Krasniqi: „Das Ergebnis soll korrigiert werden!“

Heute mit: Luan Dreshaj, Samira und Robert

Im Interview mit dem Boxpodcast spricht Luan Dreshaj, Manager von Robin Krasniqi, über seine Leidenschaft zum Boxsport und seine langjährige Arbeit mit dem Boxprofi Robin Krasniqi. Dabei geht er besonders auf das Rematch zwischen Dominic Bösel und Robin Krasniqi ein. Am 9. Oktober 2021 endete das Halbschwergewichtsduell in der Magdeburger Getec Arena umstritten mit 114:115, 116:112 und 115:114 für den neuen IBO-Weltmeister Bösel. 

Dreshaj benennt den aktuellen Stand der Klage gegen das Fehlurteil und offenbart, wie es dazu kam, dass ein Sponsor dafür eine Million Euro zur Verfügung stellte. Zuletzt verrät der Box-Manager exklusiv Details zur Rückkampfklausel und den Forderungen des Teams Krasniqi für eine außergerichtliche Einigung. 

Impressum