Boxpodcast 384 – Machtdemonstration: Tyson Fury verprügelt Derek Chisora

Heute mit Samira, Eugen und Robert.

Die Trilogie war eine Machtdemonstration von Tyson Fury! Auch im dritten Kampf gegen Derek Chisora siegte der WBC-Weltmeister im Schwergewicht. Vor 60.000 Fans im Londoner Tottenham Hotspur Stadium dominierte der 34-jährige „Gypsy King“ den Fight vom ersten Gong an. Der 38-jährige Chisora kassierte im Verlauf unzählige harte Treffer und wackelte mehrfach. Besonders die Aufwärtshaken des Titelverteidigers Fury waren eindrucksvoll. Im zehnten Durchgang hatte der Ringrichter genug gesehen und beendete das einseitige Gefecht.

Nach der Urteilsverkündung forderte Fury den mehrfachen Weltmeister (IBF, IBO, WBA, WBO) Oleksandr Usyk zum Duell heraus. Der Ukrainer trat an den Ring und hörte sich die Kampfansage schweigend an. Danach gesellte sich Joe Joyce dazu und verkündete ebenfalls Interesse an einem Fight gegen den „Gypsy King“.

Das erste Aufeinandertreffen zwischen Fury und Chisora 2011 gewann Fury nach Punkten. Drei Jahre später stoppte der Champion seinen Kontrahenten vorzeitig in der zehnten Runde und auch das dritte Duell endete in Durchgang zehn.

Rückblick:

Tyson Fury vs. Derek Chisora

Daniel Dubois vs. Kevin Lerena

Juan Francisco Estrada vs. Roman Gonzalez

Troy Williamson vs. Josh Kelly

Vorschau: 

Terence Crawford vs. David Avanesyan

Teofimo Lopez vs. Sandor Martin

Josh Warrington vs. Luis Alberto Lopez

Slawa Spomer vs. Egzon Maliqaj

Magomed Kurbanov vs. Johan Gonzalez

Fragen:

Wie bewertet ihr die Vorstellung der deutschen Nationalelf bei der WM? Sollte Hansi Flick im Hinblick auf die Heim-EM 2024 entlassen werden? 

Saul „Canelo“ Alvarez hat Lionel Messi auf Twitter mit Prügel gedroht, nachdem er angeblich mit Absicht auf ein mexikanisches Trikot getreten hat. Hat Canelo dieselben Macken wie Mahmoud Charr? 

News: 

Tyson Fury benötigt Operation am rechten Ellenbogen.

Cruisergewichtler Noel Gevor Mikaelyan unterzeichnet Vertrag bei Promoter Don King.

Boxpodcast 382 – Oleksandr Usyk muss seinen IBF-Titel gegen Filip Hrgovic verteidigen

Heute mit Samira, Eugen und Robert.

Wann kommt es endlich zum Mega-Duell im Schwergewicht zwischen den Weltmeistern Oleksandr Usyk und Tyson Fury? Am 3. Dezember 2022 boxt WBC-Champion Fury zum dritten Mal gegen den Engländer Dereck Chisora, den er bereits 2011 und 2014 besiegt hat. Dazu hat der Weltverband International Boxing Federation (IBF) verkündet, dass der amtierende IBF-Schwergewichtsweltmeister Oleksandr Usyk seinen Gürtel im nächsten Fight gegen Pflichtherausforderer Filip Hrgovic verteidigen muss. Neben dem IBF-Titel hält Usyk ebenfalls den IBO-, WBA Super- und WBO-Gürtel, welche ebenfalls auf dem Spiel stehen würden.

Der 35-jährige Ukrainer strebte eigentlich eine Titelvereinigung gegen Tyson Fury im Februar oder März 2023 an. In den sozialen Medien äußerte Usyk, dass alle anderen Gegner für ihn uninteressant wären. Wird er dennoch gegen den Kroaten Filip Hrgovic, der von Wassermann Boxing und Matchroom Boxing promotet wird, in den Ring steigen oder gar den IBF-Titel kampflos ablegen, um schneller gegen Fury kämpfen zu können? 

Vorschau: 

Zach Parker vs. John Ryder

Jose Zepeda vs. Regis Prograis

Fabio Wardley vs. Nathan Gorman

Craig Richards vs. Ricards Bolotniks

Fragen:

Welcher deutschsprachige Boxer/ Boxerin hat euch zuletzt positiv überrascht?

Was würdet ihr von einer Fightcard halten, die aus deutsch-österreichischen Duellen besteht?

News: 

Abass Baraou sagt Kampf gegen Milan Prat wegen einer Schulterverletzung ab.

Michael Wallisch steigt am 16. Dezember 2022 gegen Arslanbek Makhmudov in den Ring.

Gervonta Davis und Ryan Garcia treffen in Las Vegas aufeinander, Termin noch offen! 

Promi Big Brother 2022: Rainer Gottwald verliert das Schneckenrennen, darf aber dennoch bleiben.

IBF: Oleksandr Usyk muss seinen WM-Titel gegen Pflicht-Herausforderer Filip Hrgovic verteidigen.

Boxpodcast 371 – Joe Joyce vs. Joseph Parker: Bombenhagel in Manchester

Heute mit: Eugen und Robert

Gestern Abend kam es in der AO Arena in Manchester zum Schwergewichts-Kracher zwischen Joe Joyce und Joseph Parker. Beide Hauptkämpfer lieferten den rund 18.000 Zuschauern vor Ort ein packendes Duell. Der 37-jährige Joyce wurde seiner Favoritenrolle gerecht und sicherte sich den vakanten WBO-Interims-Titel durch einen krachenden Knockout in Runde elf. 

Der Ex-Weltmeister Parker konnte dem physisch stärkeren „Juggernaut“ zu wenig entgegensetzen und musste seine erste K.o.-Niederlage verkraften. Joyce verkündete nach seinem Sieg auf Instagram, dass er jetzt gegen Oleksandr Usyk oder Tyson Fury in den Ring steigen möchte.

Rückblick: 

Shakur Stevenson vs. Robson Conceicao

Sarah Bormann vs. Elizabeth Lopez Corzo

Ahmad Ali vs. Felice Moncelli

Maxi Hughes vs. Kid Galahad

Joe Joyce vs. Joseph Parker

Amanda Serrano vs. Sarah Mahfoud

Vorschau: 

Jarrell Miller vs. Ebenezer Tetteh

Frage:

Was haltet ihr von einem Kampf zwischen Sophie Alisch und Ramona Graeff?

News: 

IBF ordnet Ausscheidungskampf zwischen Michael Eifert und Jean Pascal an.

Canelo Alvarez verletzt: Pause bis September 2023 möglich!

Boxpodcast 367 – Wer gewinnt den Mega-Fight: Claressa Shields vs. Savannah Marshall?

Heute mit: Eugen und Robert

Es ist der Mega-Fight im Frauenboxen: Claressa Shields vs. Savannah Marshall! Am 10. September 2022 treffen die besten Mittelgewichtlerinnen der Welt in der Londoner O2 Arena aufeinander. Beide Sportlerinnen sind in jeweils zwölf Profifights ungeschlagen. Die 27-jährige Claressa Shields aus den USA stellt sich auswärts der bisher größten Herausforderung ihrer Karriere. 

Könnte das ein Nachteil sein? Denn die 31-jährige Savannah „Silent Assassin“ Marshall hält eine beeindruckende K.o.-Quote von 83,33 Prozent. „T-Rex“ Shields kann mit 16,67 Prozent nicht mithalten, dafür hat sie die stärkeren Gegnerinnen im Rekord. 

Boxtechnisch begegnen sich die Frauen auf Augenhöhe. Aber wer ist die Nummer eins im Mittelgewicht der Frauen: Claressa Shields oder Savannah Marshall?

Rückblick: 

Nikodem Jezewski vs. Serge Michel

Liam Smith vs. Hassan Mwakinyo

Marco Martini vs. Yaser Yüksel

Juan Francisco Estrada vs. Argi Cortes

Vorschau: 

Vincent Feigenbutz vs. Emiliano Exequiel Pucheta

Björn Schicke vs. Marten Arsumanjan

Mikaela Mayer vs. Alycia Baumgardner

Claressa Shields vs. Savannah Marshall

Frage:

Welcher Boxer oder welche Boxerin wäre in Deutschland gut vermarktbar?

News: 

Ehemaliger Klitschko-Gegner Everett „Bigfoot“ Martin mit 58 Jahren gestorben!

Im Nahen Osten: Tyson vs. Oleksandr Usyk im Februar möglich.

WBO-Interims-WM: Joe Joyce vs. Joseph Parker am 24. September 2022 in England.

Box-Legende Earnie Shavers mit 78 Jahren gestorben.

Abu Dhabi: Dmitry Bivol vs. Gilberto Ramirez steigt am 5. November 2022.

Boxpodcast 366 – Andy Ruiz vs. Luis Ortiz: Entscheidet die Form?

Heute mit: Samira, Eugen und Robert

Der ehemalige Schwergewichtsweltmeister Andy Ruiz boxt am 4. September 2022 in der Crypto.com Arena in Los Angeles gegen Luis Ortiz. Zuletzt stand Ruiz im Mai 2021 gegen Chris Arreola im Ring und siegte durch einen einstimmigen Punktsieg.

Aufsehen erregte der „Destroyer“ Ruiz im Juni 2019, als er den damaligen WBA-, WBO-, IBF- und IBO-Weltmeister Anthony Joshua vorzeitig in der siebten Runde stoppte. Mit seinem neuen Trainer Alfredo Osuna möchte sich der US-Boxer mit mexikanischen Wurzeln wieder nach vorne in die Weltranglisten kämpfen.

Sein 43-jähriger Kontrahent Ortiz stand dieses Jahr schon einmal im Ring. Im Januar 2022 besiegte er Charles Martin in Runde sechs. In dem Fight ging „King Kong“ Ortiz aber selbst zweimal zu Boden. Der Kubaner muss einen Sieg einfahren, um seine vielleicht letzte Chance auf ein WM-Duell zu wahren.

In diesem Fight dürfte die Vorbereitung ausschlaggebend sein. Wer wird in besserer Form sein: Andy Ruiz oder Luis Ortiz?

Rückblick: 

Viktor Vykhryst vs. Kevin Johnson

Jose Pedraza vs. Richard Commey

Murat Gassiev vs. Carlouse Welch

Vorschau: 

Liam Smith vs. Hassan Mwakinyo

Marco Martini vs. Yaser Yüksel

Andy Ruiz vs. Luis Ortiz

Isaac Cruz vs. Eduardo Ramirez

Jose Valenzuela vs. Jezzrel Corrales

Fragen:

Würdet ihr es ok finden, wenn Anthony Joshua bei einem Rücktritt von Oleksandr Usyk um einen vakanten Titel kämpfen dürfte? 

Kann es sein, dass sich Anthony Joshua und Tyson Fury maßlos überschätzen? 

News: 

Ex-Weltmeister Tyron Zeuge unterschreibt Vertrag bei Fides Sports aus Magdeburg.

Vorwürfe gegen Box-Legende George Foreman: Klage wegen Vergewaltigung Minderjähriger! 

Tyson Fury fordert 592 Millionen Euro für ein Duell gegen Oleksandr Usyk.

Boxpodcast 365 – Rematch: Anthony Joshua nach Niederlage gegen Oleksandr Usyk total gaga

Heute mit: Samira und Robert

Am 20. August 2022 kam es im saudi-arabischen Jeddah zum Rematch zwischen Oleksandr Usyk und Anthony Joshua. Die Weltmeistertitel der IBF, IBO, WBA sowie WBO standen auf dem Spiel. Der ukrainische Titelverteidiger Usyk konnte auch im zweiten Duell einen Punktsieg mit 113-115, 116-112 und 115-113 (2:1) für sich verbuchen. Dazu darf sich der 35-Jährige nun zusätzlich „Ring Magazine Champion“in der Königsklasse nennen. 

Enttäuscht verließ Joshua nach der Urteilsverkündung den Boxring, um kurz darauf wütend zurückzukehren und eine Gaga-Rede zu halten. Zunächst gratulierte der Brite seinem Kontrahenten, dann pöbelte er los: „Du bist nicht stark! Wie konntest du mich schlagen? Wie?“

Rückblick: 

Emanuel Navarrete vs. Eduardo Baez

Omar Figueroa Jr. vs. Sergey Lipinets

Alberto Puello vs. Botirzhon Akhmedov

Roger Gutierrez vs. Hector Luis Garcia

Oleksandr Usyk vs. Anthony Joshua 2

Callum Smith vs. Mathieu Bauderlique

Filip Hrgovic vs. Zhilei Zhang

Vorschau:

Jose Pedraza vs. Richard Commey

News: 

Adrien Broner sagt Kampf gegen Omar Figueroa Junior wegen psychischer Probleme ab. 

Ehe-K.o. bei Vitali Klitschko und seiner Frau Natalia Klitschko nach 25 Jahren!

Deontay Wilder trifft am 15. Oktober 2022 in New York auf Robert Helenius.

Gesundheitliche Probleme: Fotos zeigen Mike Tyson im Rollstuhl.

Wasserman-Event: Leon Bunn steigt am 1. Oktober 2022 in Frankfurt am Main in den Ring.

Tyron Zeuge steht vor Comeback mit neuem Promoter.

Boxpodcast 364 – Wer gewinnt das Rematch: Oleksandr Usyk vs. Anthony Joshua 2?

Heute mit: Samira, Eugen und Robert

Am 20. August 2022 treffen Oleksandr Usyk und Anthony Joshua im Rematch im Jeddah Superdome in Saudi-Arabien aufeinander. Bis gestern war die deutschlandweite Übertragung des Schwergewichts-Krachers unklar. Nun hat DAZN bekannt gegeben, auch das zweite Duell der Schwergewichtler in Deutschland sowie den USA zu zeigen und damit viele verzweifelte Boxfans beruhigt. Bei der Weltmeisterschaft werden die Titel der IBF, IBO, WBA, WBO ausgeboxt. 

Im ersten Kampf am 25. September 2021 besiegte der Ukrainer Usyk den britischen Titelträger mit einem einstimmigen Punktsieg (117-112, 115-113, 116-112). Geht es dieses Mal anders aus und wer ist unser Favorit in dem Mega-Fight? 

Rückblick: 

Ihor Shevadzutskyi vs. Kevin Johnson

Volkan Gökcek vs. Gabor Gorbics

Teofimo Lopez vs. Pedro Campa

Vorschau: 

Emanuel Navarrete vs. Eduardo Baez

Adrien Broner vs. Omar Figueroa Jr.

Alberto Puello vs. Botirzhon Akhmedov

Roger Gutierrez vs. Hector Luis Garcia

Oleksandr Usyk vs. Anthony Joshua 2

Frage:

Aktuelles zu: Was macht der „Commander“ Uwe Schuster?

News: 

Cecilia Braekhus vs. Patricia Berghult wegen Hochzeit von Jennifer Lopez und Ben Affleck abgesagt. 

Wer überträgt Oleksandr Usyk vs. Anthony Joshua 2 in Deutschland?

Nach Comeback-Plänen tritt Box-Weltmeister Tyson Fury offiziell zurück. 

Boxpodcast 363 – Drama um Jama Saidi: EM-Absage gegen Abass Baraou aufgrund akuter Herzprobleme

Heute mit: Eugen und Robert

Jama Saidi (Agon Sports & Events) wollte am 10. September 2022 in Wuppertal gegen Abass Baraou (Wasserman Boxing) um die EBU-Europameisterschaft im Superweltergewicht antreten, doch das Duell wurde abgesagt. Der 29-jährige Saidi leide unter kardiologischen Problemen. Der Berliner Agon-Boxstall dazu: „Die bisherigen kardiologischen Untersuchungen und anstehenden Therapien erfordern zwangsläufig eine leistungssportliche Pause. Ein Karriereende ist aufgrund der bisherigen fachmedizinischen Prognosen nicht auszuschließen.“ Dramatische Zeiten für den Dürener, der zuletzt im November 2021 gegen Fouad El Massoudi erfolgreich im Ring stand. 

Das Box-Event soll dennoch stattfinden und ein neuer Gegner für  Abass Baraou verpflichtet werden.

Rückblick: 

Dalton Smith vs. Sam O’maison

Vergil Ortiz Jr. vs. Michael McKinson

Vorschau: 

Cecilia Braekhus vs. Patricia Berghult

Ihor Shevadzutskyi vs. Kevin Johnson

Teofimo Lopez vs. Pedro Campa

Frage:

Was macht der „Commander“ Uwe Schuster?

News: 

Drama um Jama Saidi: EM-Absage gegen Abass Baraou aufgrund akuter Herzprobleme.

Oleksandr Usyk wollte Rechte für die Ukraine an Rematch gegen Anthony Joshua kaufen, bekam sie darauf von saudischen Organisatoren geschenkt.

Boxpodcast 355 – Sarah Scheurich wird Profiboxerin!

Heute mit: Eugen und Robert

In der Episode 355 besprechen wir den Wechsel der Amateurboxerin Sarah Scheurich aus Crivitz ins Profiboxlager. Am 15. Juli 2022 gibt die Boxerin in Wuppertal ihr Profidebüt. 2014 wurde sie Vize-Europameisterin im Mittelgewicht, doch im letzten Jahr kam es zum Zwist mit dem Deutschen Boxsport-Verband (DBV). Der Verband strich die Sportlerin wegen mangelnder Leistungen aus dem Kader. Scheurich meinte, dass der Grund ihre öffentliche Kritik am DBV war. Der Streit wurde medienwirksam ausgetragen. Jede Partei warf der anderen falsche Darstellungen vor. Ein letztes Klärungsgespräch blieb erfolglos. Kann die ehemalige DBV-Athletensprecherin ihre erfolgreiche Karriere bei den Profis fortsetzen?

Rückblick: 

Michal Cieslak vs. Enrico Kölling

Artem Harutyunyan vs. Humberto Galindo

Karo Murat vs. Adnan Deronja

Murodjon Akhmadaliev vs. Ronny Rios

Jesse Rodriguez Franco vs. Wisaksil Wangek

Jessica McCaskill vs. Alma Ibarra

Vorschau: 

Mairis Briedis vs. Jai Opetaia

Evgeny Shvedenko vs. William Scull

Joe Joyce vs. Christian Hammer

Callum Johnson vs. Igor Mikhalkin

Fragen:

Angenommen der Kampf Artur Beterbiev vs. Dmitrii Bivol findet nicht statt, welche Chancen würdet ihr Gilberto „Zurdo“ Ramirez gegen Beterbiev einräumen?

Wie würde ein Duell zwischen Axel Schulz (aus dem George Foreman Kampf) gegen Mike Tyson (aus dem Lennox Lewis Fight) ausgehen?

News: 

Sarah Scheurich gibt ihr Profidebüt am 15. Juli 2022 in Wuppertal.

Tyson Fury darf nicht in die USA, weil er mit Verbrecher-Boss Daniel Kinahan in Verbindung stand.

Andy Ruiz Jr. trifft am 4. September 2022 in Los Angeles auf Luis Ortiz.

Rematch: Oleksandr Usyk vs. Anthony Joshua am 20. August 2022 in Saudi-Arabien.

Tommy Fury vs. Jake Paul am 6. August 2022 im Madison Square Garden in New York.

Boxpodcast 354 – Tyson Fury ist bereit für sein Comeback!

Heute mit: Samira, Eugen und Robert

In der Ausgabe 354 reden wir über das Comeback von WBC-Schwergewichtsweltmeister Tyson Fury. Zuletzt besiegte der 33-jährige „Gypsy King“ seinen britischen Landsmann Dillian Whyte im April 2022 durch technischen Knockout. Danach kündigte Fury seinen Rücktritt an. Nun äußerte die Nummer eins in der Königsklasse in einem Interview mit seinem Promoter Frank Warren, dass er sich eine Rückkehr in den Profiboxring vorstellen kann. Einzige Bedingung: Die Börse muss stimmen! Wahrscheinlich scheint ein Fight gegen den Sieger aus dem Rematch zwischen Oleksandr Usyk und Anthony Joshua.

Rückblick: 

Araik Marutjan vs. Nodar Robakidze

Peter Kadiru vs. Tayfun Kurt

Artur Beterbiev vs. Joe Smith Jr.

Vorschau: 

Artem Harutyunyan vs. Humberto Galindo

Murodjon Akhmadaliev vs. Ronny Rios

Jesse Rodriguez Franco vs. Wisaksil Wangek

Julio Cesar Martinez vs. McWilliams Arroyo

Jessica McCaskill vs. Alma Ibarra

Fragen:

NBA: Ist Luka Doncic der neue Dirk Nowitzki für dich?

Wie hätte Tomasz Adamek im Halbschwergewicht gegen Henry Maske, Jürgen Brähmer, Graciano Rocchigiani, Dariusz Michalzewski abgeschnitten?

News: 

Nach Verletzung tritt Joe Joyce am 2. Juli 2022 gegen Christian Hammer an.

Südafrika: Kevin Lerena vs. Mariusz Wach am 17. September 2022.

Tyson Fury bereit für sein Comeback!

Impressum