Boxpodcast 260 – Großer Kampf auf kleiner Bühne: Mairis Briedis vs. Yuniel Dorticos

Heute mit: Samira und Robert

In der Folge 260 gehen wir auf den größten Kampf in diesem Jahr in Deutschland ein. Denn Mairis Briedis und Yuniel Dorticos trugen das WBSS-Finale im Cruisergewicht in München aus. Die beiden besten Cruisergewichtler der Welt trafen in den Plazamedia-Fernsehstudios aufeinander. Ohne Publikum wurde die Kampfnacht auf BildPlus übertragen. Im Vorprogramm boxten Sophie Alisch, Leon Bunn und Denis Radovan. Doch haben dies alle Boxfans mitbekommen?

Weiter besprechen wir den sehenswerten Knockout von Jermell Charlo gegen Jeison Rosario und verraten euch, wer bis zum Abbruch des Gefechts auf unseren Punktzetteln führte. Zuletzt diskutieren wir den Kampf zwischen Manny Pacquiao und Conor McGregor.

Rückblick:

Mairis Briedis vs. Yuniel Dorticos

Jermall Charlo vs. Sergiy Derevyanchenko

Jermell Charlo vs. Jeison Rosario

News:

Manny Pacquiao bestätigt den Fight gegen Conor McGregor.

Boxpodcast 259 – Schämt euch!

Heute mit: Eugen und Robert

In der Ausgabe 259 sprechen wir über das anstehende Boxwochenende mit Jermall und Jermell Charlo sowie das WBSS-Cruisergewichtsfinale zwischen Mairis Briedis und Yuniel Dorticos in München. Auch das Karriereende von Danny Williams wird thematisiert und wir erklären, warum sich manche Leute schämen sollten!

Rückblick:

Erickson Lubin vs. Terrell Gausha

Jose Pedraza vs. Javier Molina

Efe Ajagba vs. Jonathan Rice

Viktor Vykhryst vs. Gabriel Enguema

Vorschau:

Mairis Briedis vs. Yuniel Dorticos

Jermall Charlo vs. Sergiy Derevyanchenko

Jermell Charlo vs. Jeison Rosario

News:

Oleksandr Usyk soll am 31. Oktober 2020 in London gegen Dereck Chisora boxen.

Steigt bald ein Showkampf zwischen Floyd Mayweather und Logan Paul?

Danny Williams verkündet sein Karriereende.

Chris Byrd möchte sein Comeback mit 50 Jahren feiern!

Boxpodcast 258 – Trilogie: Tyson Fury vs. Deontay Wilder mit Publikum angekündigt!

Heute mit: Samira, Imanu und Eugen

In der Folge 258 reden wir über die Trilogie zwischen Tyson Fury und Deontay Wilder am 19. Dezember 2020 in Las Vegas. Der Boxpromoter Bob Arum von Top Rank hat den Megafight mit bis zu 15000 Zuschauern im Allegiant Stadium angekündigt.

Weiter gehen wir auf die Kampfabsage von Artur Beterbiev ein. Der Champion aus Russland hat sich eine Rippenverletzung zugezogen und in der Folge den Fight gegen Adam Deines am 23. Oktober 2020 in Moskau abgeblasen.

Im Rückblick schauen wir auf das Schwergewichtsduell von Jose Larduet gegen Josh Sandland im Hamburger Universum Gym. Und gehen auf die erneute Kampfherausforderung von Larduet an Peter Kadiru von SES Boxing ein. Wie realistisch ist das Schwergewichtsduell?

Rückblick:

Yordenis Ugas vs. Abel Ramos

Jose Larduet vs. Josh Sandland

Egidijus Kavaliauskas vs. Mikael Zewski

Vorschau:

Erickson Lubin vs. Terrell Gausha

Jose Pedraza vs. Javier Molina

Efe Ajagba vs. Jonathan Rice

Viktor Vykhryst vs. Gabriel Enguema

Ali Eren Demirezen vs. Kamil Sokolowski

News:

Jose Larduet fordert Peter Kadiru erneut zum Duell heraus. 

Trilogie: Deontay Wilder vs. Tyson Fury ist für den 19. Dezember 2020 in Las Vegas angekündigt!

Artur Beterbiev erleidet eine Rippenverletzung. Damit ist der WM-Fight gegen Adam Deines am 23. Oktober 2020 abgesagt.

Das deutsche Amateurbox-Nationalteam hat sich im Traingslager in Tirol dem Coronavirus infiziert. 

Das WBSS-Finale im Cruisergewicht zwischen Mairis Briedis vs. Yuniel Dorticos findet am 26. September 2020 in München statt.

Boxpodcast 248 – Warum kommt es selten zu deutsch-deutschen Duellen?

Heute mit: Samira und Robert

In dieser Folge reden wir über die aktuellen News in der internationalen Boxszene.

Besonders im Schwergewicht tut sich derzeit einiges: Mahmoud Charr (Diamond Boy Promotion) hat einen langfristigen Vertrag beim Hamburger Boxstall EC Boxing unterschrieben. Der WBA-Weltmeister Charr (31-4-0, 17 K.o.) gewann seinen Titel am 25. November 2017 gegen Alexander Ustinov (35-4-0, 26 K.o.) in Oberhausen. Jetzt möchte der Kölner mit Boxpromoter Erol Ceylan wieder in den Ring zurückkehren. Auch sein ehemaliger Stallkollege beim Team Sauerland Marco Huck (41-5-1, 28 K.o.) will sich in der Königsklasse in den Weltranglisten nach oben boxen, um an große Kämpfe zu kommen. Dafür plant der Berliner sein Comeback für Ende August in Braunlage. Für den US-Amerikaner Jarrell Miller (23-0-1, 20 K.o.) hingegen steht die Karriere erst einmal still, weil er erneut positiv auf Doping getestet wurde.

Weiter gehen wir auf die Covid-19-Erkrankung von Box-Legende Roberto Duran ein und beantworten folgende Fragen der Hörer:

Warum kommt es so selten zu deutsch-deutschen Duellen im Boxsport?

Wer hätte das WBS-Cruisergewichtsfinale zwischen Mairis Briedis und Yunier Dorticos gewonnen?