Boxpodcast 297 – Felix Sturm über den Kampf gegen Vincent Feigenbutz: Da mache ich nicht mit!

Heute mit: Samira und Robert

In der Episode 297 fassen wir das Agon-Boxevent vom 25. Mai 2021 in Berlin zusammen. Im Hauptkampf traf Marten Arsumanjan im Mittelgewicht auf Thomas Piccirillo. Nach zwölf Runden konnte Arsumanjan seinen EBU-Titel durch ein geteiltes Punkturteil verteidigen. 

Weiter diskutieren wir ein Interview von Felix Sturm, in dem er den Kampf mit Vincent Feigenbutz dementiert und Wasserman Boxing kritisiert. Dazu gehen wir auf die schweren Betrugsvorwürfe von Ondrej Budera gegenüber dem SES-Team um Dominic Bösel ein. Am 22. Mai 2021 traf der SES-Boxer Bösel in Slowenien auf Budera und entschied die Auseinandersetzung mit einem geteilten Punkturteil für sich. Doch Budera behauptet, der wahre Sieger zu sein.

Rückblick: 

Thomas Piccirillo vs. Marten Arsumanjan

William Scull vs. Dragan Lepei

Haro Matevosyan vs. Damiano Falcinelli

Vincenzo Gualtieri vs. Khalil El Harraz

Jama Saidi vs. Dennis Dauti

Björn Schicke vs. Vito Vendetta

Michelle Klich vs. Vera Kubickova

Nordine Oubaali vs. Nonito Donaire

Devin Haney vs. Jorge Linares

Vorschau:

David Lemieux vs. David Zegarra

Fedor Chudinov vs. Ryno Liebenberg

Agit Kabayel vs. Kevin Johnson

Daniel Dubois vs. Bogdan Dinu

Floyd Mayweather Jr. vs. Logan Paul

Frage:

Was macht eigentlich Marco Huck? 

News:

Positiver Dopingtest bei Jean Pascal: Fight gegen Badou Jack findet nicht statt.

Felix Sturm dementiert das Gefecht gegen Vincent Feigenbutz: Das war eine respektlose Aktion von Wasserman Boxing!

Ondrej Budera erhebt schwere Vorwürfe gegen das SES-Team um Dominic Bösel.

Vincent Feigenbutz vs. Nuhu Lawal steigt am 19. Juni 2021 in Hamburg.

Wasserman Boxing ersteigert Duell von Patrick Wojcicki gegen Esquiva Falcao.

Gennadiy Golovkin vs. Ryota Murata am 28. Dezember 2021 in Tokyo.

Boxpodcast 251 – Endlich wieder Boxen mit Zuschauern!

Heute mit: Eugen, Robert und Samira

In der Folge 251 sprechen wir über die vergangen Fightcards im Düsseldorfer Autokino mit James Kraft und auf der Magdeburger Seebühne mit Agit Kabayel. Außerdem prognostizieren wir den Ausgang des Fights zwischen Joe Joyce und Michael Wallisch.

Rückblick:

Carlos Takam vs. Jerry Forrest

James Kraft vs. Karel Horejsek

Dilar Kisikyol vs. Tereza Dvorakova

Ünsal Arik vs. Dustin Amman

Agit Kabayel vs. Evgenios Lazaridis

Peter Kadiru vs. Eugen Buchmüller

Nina Meinke vs. Edina Kiss

Vorschau:

Oscar Valdez vs. Jayson Velez

Joe Joyce vs. Michael Wallisch

News:

Travell Mazion ist bei einem Autounfall gestorben.

Dillian Whyte trennt sich von seinem Trainer Mark Tibbs.

Agon Sports erweitert seinen Boxstall um William Scull mit Coach Franquis Aldama aus Kuba.

Artur Henrik wird Profiboxer bei SES Boxing.

Mahmoud Charr fordert Andy Ruiz Jr. in den sozialen Medien zum WM-Kampf auf.

Julio Cesar Chavez Jr. wurde von US-Boxbehörde gesperrt.

Boxpodcast 249 – Boxen im Autokino

Heute mit: Eugen, Robert und Samira

Auch in dieser Woche gibt keine großen Boxevents, da sich die Boxszene nach wie vor im „Reboot“ befindet. Erwähnenswert ist jedoch ein Schwergewichtskampf von dem ehemaligen WM-Herausforderer Carlos Takam gegen Jerry Forrest in Las Vegas.

Ebenso eine Veranstaltung von Karim Akkar und der Universum Box-Promotion im Autokino Düsseldorf mit James Kraft. Die „Corona“-Not macht erfinderisch! Was bei Comedians wie Tahnee oder Musikern wie Sido klappt, sollte auch im Boxsport funktionieren. Oder etwa nicht?

Vorschau:

Carlos Takam vs. Jerry Forrest

James Kraft vs. Karel Horejsek

Boxpodcast 241 – Interview mit Christian Thun

Heute mit: Samira, Eugen, Robert und Christian Thun

In dieser Folge sprechen wir mit Christian Thun aus Ennepetal über seine Karriere im internationalen Boxsport. Die „schwergewichtige“ Neuverpflichtung der Universum Box-Promotion berichtet Details aus seinem Sparring mit Wladimir Klitschko, Anthony Joshua und Deontay Wilder. Dazu verrät er, welcher Sparringspartner die härteste Schlaghand hat und seinen Nasenbügel am Kopfschutz zerstörte. 

Weiter erklärt der Deutsch-Italiener, warum er sich in Miami zuhause fühlt und stellt klar, dass dies nicht an den leckeren Hamburgern oder elektrischen Rollstühlen zum Einkaufen liegt.

Mehr über Christian Thun:

https://www.instagram.com/christianthun1/?hl=de