Boxpodcast 344 – Tyson Fury vs. Dillian Whyte: Schwergewichts-Kracher im Free TV

Heute mit: Samira und Robert

In der Ausgabe 344 freuen wir uns auf den Schwergewichts-Kracher zwischen Tyson Fury und Dillian Whyte vor einer Rekordkulisse. Am 23. April 2022 treffen die beiden Engländer im Londoner Wembley-Stadion vor 94.000 Boxfans aufeinander. Damit ist es der größte Fight in der britischen Box-Historie, weltweit gab es seit 1993 kein größeres Duell. Am 20. Februar 1993 boxte Julio Cesar Chavez vor unglaublichen 132.247 Zuschauern im Aztekenstadion gegen Greg Haugen. Der mexikanische Megastar Chavez siegte durch technischen Knockout in Runde fünf.

Nach sechs Monaten kehrt WBC-Weltmeister Fury in den Ring zurück und möchte den Titel zum zweiten Mal verteidigen. Kann der 34-jährige Whyte ihn daran hindern? In Deutschland können Boxfans das Duell kostenlos ab 22 Uhr bei Bild TV („Bild Fight Night“) verfolgen. Online steht der Kampf sowie das Vorprogramm BildPlus-Abonnenten zur Verfügung.

Rückblick: 

Vincent Feigenbutz vs. Kenan Catic

Conor Benn vs. Chris van Heerden

Errol Spence Jr. vs. Yordenis Ugas

Isaac Cruz vs. Yuriorkis Gamboa

Vorschau: 

Sarah Mahfoud vs. Nina Meinke

Araik Marutjan vs. Mirko Sikora

Mirko Natalizi vs. Rico Mueller

Tyson Fury vs. Dillian Whyte

Fragen:

Wie blickt ihr auf die Karriere von Sven Ottke zurück? 

Wie sieht eine Woche bei einem Boxer oder einer Boxerin aus?

Gibt es in Deutschland Boxkämpfe, die aus eurer Sicht gekauft sind?

Welche Skills, die früher im Boxsport verbreitet waren, vermisst ihr im heutigen Boxen?

News: 

Andy Ruiz Jr. zuerst gegen Luis Ortiz, dann gegen Tyrone Spong.

SES am 14. Mai 2022 auf der Seebühne mit Roman Fress und Adam Deines.

Marcos Nader macht nach K.o.-Niederlage gegen Marten Arsumanjan weiter!

Boxpodcast 343 – Nackt-Protest bei Comeback von Tom Schwarz

Heute mit: Samira und Robert

In der Folge 343 reden wir über das Comeback von Tom Schwarz am 9. April 2022 in der Stadthalle Falkensee. Der ehemalige SES-Fighter besiegte Muhammed Ali Durmaz in der ersten Runde durch Knockout. Begleitet wurde sein Auftritt im Ring von Protesten gegen männliche Gewalt vor und in der Halle. Vor der Arena demonstrierten circa 70 Kundgebungsteilnehmer linker Bündnisse aus Berlin und Magdeburg, drinnen zogen nackte Aktivistinnen blank. Grund: Der Schwergewichtler hatte seiner Ex-Verlobten im Mai 2020 mit einem Schlag den Kiefer dreifach gebrochen. Im Unterkiefer mussten die Zähne komplett ersetzt werden. Das Verfahren wurde im November 2021 gegen eine Zahlung von 2500 Euro an die Staatskasse eingestellt. Bis zum heutigen Tag hat Tom Schwarz öffentlich keine Reue bekundet. 

Rückblick: 

Gennadiy Golovkin vs. Ryota Murata

Erickson Lubin vs. Sebastian Fundora

Ryan Garcia vs. Emmanuel Tagoe

Tom Schwarz vs. Muhammed Ali Durmaz

Vorschau: 

Vincent Feigenbutz vs. Kenan Catic

Conor Benn vs. Chris van Heerden

Errol Spence Jr. vs. Yordenis Ugas

Isaac Cruz vs. Yuriorkis Gamboa

Frage:

Wie seht ihr die Perspektive von Agit Kabayel im Profiboxen?

News: 

Nackt-Protest bei Comeback von Tom Schwarz in Falkensee.

Ex-Weltmeister Yoan Pablo Hernandez trainiert Tom Schwarz.

Vincent Feigenbutz wird von Thorsten Rudolph und Christina Hezinger gemanagt.

Schaukampf in Dubai: Floyd Mayweather Jr. vs. Ex-Profiboxer Don Moore.

Foto: Dmitrij Grebenschikow, Der Boxpodcast

Boxpodcast 327 – Was bringt die Neubewertung von Robin Krasniqi vs. Dominic Bösel 2?

Heute mit: Samira und Eugen

In der Episode 327 besprechen wir die Neubewertung des Rematches zwischen Robin Krasniqi und Dominic Bösel durch das Team Krasniqi. Am 11. Dezember 2021 punkteten die Punktrichter Timo Hoffmann, Tengis Sade, Sergej Kovalenko, Mathias Eichler und Jens Kluge die IBO-Weltmeisterschaft im Halbschwergewicht erneut in Gersthofen. Alle fünf Punktrichter sahen Robin Krasniqi nach Punkten vorne (116:112, 116:112, 115:114, 115:113, 115:113). Die Wertungen sollen in einer Klage vor einem Zivilgericht vorgelegt werden. Bisher wurde die Klage jedoch nicht eingereicht. Am 9. Oktober 2021 verlor Krasniqi seinen WM-Titel umstritten an den SES-Boxer Bösel.

Dazu blicken wir auf das Weltergewichtsduell zwischen Conor Benn und Chris Algieri. Am 11. Dezember 2021 trafen die Boxprofis in der Echo Arena in Liverpool aufeinander. Nach vier Runden siegte der 25-jährige Benn in Runde vier durch Knockout. Doch wie ist die Leistung gegen den 37-jährigen Algieri einzuordnen?  

Rückblick:

Gervonta Davis vs. Isaac Cruz

Magomed Kurbanov vs. Patrick Teixeira

Dmitry Bivol vs. Umar Salamov

Conor Benn vs. Chris Algieri

Nonito Donaire vs. Reymart Gaballo

Vasyl Lomachenko vs. Richard Commey

Vorschau:

Artur Beterbiev vs. Marcus Browne

Israil Madrimov vs. Michel Soro

Michael Eifert vs. Nils Schmidt

Denys Berinchyk vs. Isa Chaniev

Joseph Parker vs. Dereck Chisora

Fragen:

Habt ihr die NDR-Doku „Sportclub Story: Journeymen im Boxen“ gesehen?

Kennt ihr den Film „Schmutziger Lorbeer – The harder they fall“ mit Humphrey Bogart?

Wie seht ihr die Rolle von Axel Schulz im Konzert der Schwergewichtler der neunziger Jahre?

Wenn ihr eure Familie am Weihnachtsabend mit einem Kampf vom Boxsport überzeugen wollen würdet, für welchen Fight würdet ihr euch entscheiden?

News: 

Robin Krasniqi lässt umstrittenen Kampf gegen Dominic Bösel neu bewerten.

Regina Halmich wird als erste deutsche Boxerin in die „Hall of Fame“ aufgenommen.

Handbruch bei Emre Cukur: Kampf gegen Jack Cullen abgesagt.

Don King gewinnt Purse Bid für Trevor Bryan vs. Mahmoud Charr.

Boxpodcast 326 – Felix Sturm: Gericht reduziert Haftstrafe auf 2 Jahre und 4 Monate!

Heute mit: Eugen und Robert

In der Ausgabe 326 gehen wir auf das Revisionsurteil gegen den ehemaligen Box-Weltmeister Felix Sturm ein. Am Mittwoch reduzierte das Kölner Landgericht die ursprüngliche Strafe von drei Jahren Haft auf zwei Jahre und vier Monate. Im ersten Urteil im April 2020 hatte das Landgericht einen höheren Steuerschaden festgestellt, dieser wurde nun nach unten korrigiert. Vorgeworfen wurden dem Leverkusener Steuerhinterziehung, versuchte Steuerhinterziehung sowie ein Verstoß gegen das Dopinggesetz mit vorsätzlicher Körperverletzung. 2019 hatte der 42-jährige Sturm bereits neun Monate in Untersuchungshaft verbracht.

Dazu blicken wir auf das Duell zwischen Vasyl Lomachenko und Richard Commey. Am 11. Dezember treffen die Leichtgewichtler im Madison Square Garden in New York (USA) aufeinander. Kann der Ukrainer Lomachenko seiner Favoritenrolle gerecht werden?

Rückblick:

Denis Radovan vs. Brian Rose

Firat Arslan vs. Alejandro Berrio

Lyndon Arthur vs. Anthony Yarde

Devin Haney vs. Joseph Diaz

Filip Hrgovic vs. Emir Ahmatovic

Vorschau:

Gervonta Davis vs. Isaac Cruz

Magomed Kurbanov vs. Patrick Teixeira

Dmitry Bivol vs. Umar Salamov

Conor Benn vs. Chris Algieri

Nonito Donaire vs. Reymart Gaballo

Vasyl Lomachenko vs. Richard Commey

Fragen:

Würdet ihr immer Zivilcourage zeigen, wenn die Situation dies erfordert?

Welche Boxer aus der zweiten und dritten Reihe schaut ihr am liebsten? Habt ihr einen Lieblingsboxer, der nicht so bekannt ist? 

Wie wäre ein Kampf zwischen Andre Ward und Saul Alvarez ausgegangen?

News: 

Felix Sturm: Die Haftstrafe wurde auf zwei Jahre und vier Monate reduziert!

Schwergewichtler Igor Shevadzutskiy unterschreibt bei EC Boxpromotion.