Boxpodcast 300 – Felix Sturm: James Kraft ist viel stärker als Vincent Feigenbutz!

Heute mit: Samira, Eugen und Robert 

In der Episode 300 feiern wir unser Jubiläum mit spannenden Hörerfragen. Dazu blicken wir auf das Superleichtgewichtsduell zwischen Lewis Ritson und Jeremias Nicolas Ponce zurück. Die Boxprofis trafen am 12. Juni 2021 in der Eagles Community Arena von Newcastle aufeinander. Der Argentinier Ponce siegte durch technischen Knockout in der zehnten Runde.

In der Vorschau beschäftigen wir uns mit dem Halbschwergewichtsduell von Felix Sturm gegen James Kraft. Am 19. Juni 2021 treten die beiden im Hamburger Universum Gym gegeneinander an. Felix Sturm sagte in einem Interview, dass James Kraft viel stärker ist als Vincent Feigenbutz. Sehen wir das auch so?

Rückblick:

Lewis Ritson vs. Jeremias Nicolas Ponce

Shakur Stevenson vs. Jeremiah Nakathila

Vorschau:

Felix Sturm vs. James Kraft

Teofimo Lopez vs. George Kambosos Jr.

Naoya Inoue vs. Michael Dasmarinas

Jermall Charlo vs. Juan Macias Montiel

Fragen: 

Welche Boxer mögt ihr boxerisch oder persönlich nicht?

Sollte Agit Kabayel einen Trainerwechsel in Betracht ziehen, um sich die nötige „internationale Härte“ anzutrainieren und falls ja, wen könntet ihr euch als neuen Trainer vorstellen?

Wie schätzt ihr die Chancen von Peter Kadiru im Schwergewicht ein und was haltet ihr von Abass Baraou?

Wie bewertet ihr den Kampf zwischen Jake Paul und Tyron Woodley? Was bedeutet es sportlich, wenn Paul gewinnen sollte?

Wer war oder ist der schwächste Schwergewichtsweltmeister aller Zeiten?

Kriegt ihr eigentlich Anrufe, wenn ihr euch zu dem einen oder anderen Boxer negativ oder positiv äußert?

Was haltet ihr von einem WBSS-Turnier im Schwergewicht? Angenommen, es würde stattfinden, welche acht Boxer würdet ihr nominieren?

Wie wird Saul Canelos weiterer Karriere aussehen? Supermittel- oder Halbschwergewicht oder generell?

Boxpodcast 298 – Wurden Kämpfe gekauft? Schwere Betrugsvorwürfe gegen Alexander Kage

Heute mit: Samira und Robert

In der Ausgabe 298 gehen wir auf die schweren Betrugsvorwürfe um Alexander Kage ein, der sich seine Kämpfe gekauft haben soll. Der 21-jährige Profiboxer aus Wernigerode ist in fünf Duellen ungeschlagen und verfügt über eine K.o.-Quote von 100 Prozent. War seine Box-Karriere nur ein Fake? 

Dazu fassen wir den Hauptkampf und die Randale des SES-Events vom 5. Juni 2021 in Magdeburg zusammen. Im Schwergewicht traf Agit Kabayel auf Kevin Johnson. Nach zwölf Runden setzte sich Kabayel nach Punkten mit 118:111, 118:111 und 119:110 durch und verteidigte seinen WBA Continental Titel.

Rückblick: 

David Lemieux vs. David Zegarra

Fedor Chudinov vs. Ryno Liebenberg

Agit Kabayel vs. Kevin Johnson

Daniel Dubois vs. Bogdan Dinu

Vorschau:

Lewis Ritson vs. Jeremias Nicolas Ponce

Shakur Stevenson vs. Jeremiah Nakathila

Fragen: 

Wer ist der beste deutsche Boxer derzeit und wer war der Beste aller Zeiten?

Habt ihr mitbekommen, dass Marco Huck in der neu gegründeten Gewichtsklasse des WBC, dem Bridgerweight, auf Platz elf gesetzt ist? Wie kommen die Platzierungen zustande?

News:

Christina Hammer verpasst das Olympia-Ticket.

Alexander Kage soll sich seine Siege erkauft haben.